Wie sicher ist Ihr Tattoo Ink, Gesundheit Hautprobleme.

Wie sicher ist Ihr Tattoo Ink, Gesundheit Hautprobleme.

Wie sicher ist Ihr Tattoo Ink, Gesundheit Hautprobleme.

Wie sicher ist Ihr Tattoo Ink?

26. August 2016 — Bevor Sie das Delphin auf den Knöchel tätowiert bekommen oder "Mama" auf Ihrem Bizeps. seien Sie gewarnt: Die Tinte in Tätowierungen verwendet wird, kann schädlich sein — auch nach Jahren.

Ein neuer Bericht hat in Europa Fragen über die Sicherheit von Tätowierfarben angehoben, von denen die meisten aus den USA importiert werden. Die Tinten wurden gefunden gefährliche Chemikalien enthalten, einschließlich Karzinogene.

Der Bericht, der von der Europäischen Kommission Joint Research Centre, auch Schwermetalle wie Arsen, Blei und Nickel, Konservierungsstoffe, organische Verbindungen, Bakterien und andere potenziell schädliche Substanzen in den Tinten identifiziert.

Er fordert eine gründliche Überprüfung der Tätowierfarben im Einsatz in der gesamten Europäischen Union, und es unterstreicht die Notwendigkeit einer strikten Regulierung der Tinten, die auch für Permanent Make-up verwendet werden.

Nachdem der Bericht veröffentlicht wurde, forderte die Organisation die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) weiter in Tätowierfarbe Sicherheit zu suchen.

«Tattoo-Tinten und Permanent Make up (PMU) kann gefährliche Substanzen enthalten — zum Beispiel Stoffe, die Krebs verursachen. genetische Mutationen, toxische Wirkungen auf die Fortpflanzung, Allergien und andere schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit «, eine ECHA-Anweisung liest.

Die Sorgen begleiten einen schnellen Anstieg der Zahl der Menschen, Tätowierungen zu bekommen. Fast 1 in 3 der US-Erwachsenen haben eine Tätowierung nach einem Harris Poll. Vor vier Jahren, nur 1 in 5 Erwachsene wurden mit Tinte. Zwei Tattoo Industrie Handelsgruppen, die National Tattoo Association und der Allianz für professionelle Tätowierer, reagierte nicht auf Anfragen für eine Stellungnahme.

In diesem Land hat die FDA warf auch Bedenken über Tattoo-Tinte.

Im August letzten Jahres kündigte die FDA einen freiwilligen Rückruf von tausend Virgins Tinten, die mit Bakterien kontaminiert sein gefunden wurden. Das Jahr davor, ein anderes Unternehmen, White and Blue Lion, erinnerte an seine Tinten und andere Tattoo-Ausrüstung aufgrund einer Verunreinigung, die Sepsis verursacht haben könnte. eine potenziell tödliche Komplikation von Infektionen. Andere Rückrufe haben in den vergangenen Jahren passiert ist, sowohl hier als auch in Europa.

Weitere Bedenken der FDA auf ihrer Website wirft gehören:

  • Allergische Reaktionen
  • Juckreiz und Entzündungen, die im Sommer Sonnenlicht ausgesetzt
  • Granulome, oder kleine Knoten oder Beulen, die um Bereiche bilden, in dem der Körper von Fremdmaterial, wie zum Beispiel die Pigmente in Tätowierfarbe spürt
  • Die Ausbreitung der Tattoo-Tinte auf das Lymphsystem des Körpers. Es ist nicht bekannt, ob dies Folgen für die Gesundheit hat.

Fortsetzung

Aber die FDA sagt, es ist wenig über die Tattoo-Tinten in Gebrauch heute kennt. Tattoo-Tinten werden als Kosmetik. und ihre Farbzusätze unterliegen Regulierungsbehörde. Aber die Agentur sagt, dass es nicht gewesen ist, dass die Behörde mit «wegen anderer Prioritäten der öffentlichen Gesundheit und einem früheren Mangel an Beweisen von Sicherheitsbedenken», schreibt Sprecherin Lauren Sucher.

«Die FDA-spezifischen Komponenten der Besorgnis zu diesem Zeitpunkt nicht identifizieren kann», schreibt Sucher. «Die FDA forscht unser Wissen über die Tattoo-Tinten zu verbessern und die in ihnen verwendeten Zutaten.»

Sucher ging zu sagen, ob die FDA Farbzusätze in der Zukunft zu testen.

«Es gibt keine Farbzusätze für die Injektion als dekorative Tätowierungen genehmigt», sagt Sucher. «Wenn wir Kenntnis von einem Sicherheitsproblem werden mit einer kosmetischen verbunden sind, einschließlich einer Tätowierung Tinte, untersuchen wir und geeignete Maßnahmen ergreifen.»

Für einige Experten, das ist nicht gut genug. «Unterm Strich ist sie nicht ihre Arbeit tun», sagt Charles Zwerling, MD, Vorsitzender der American Academy of Micropigmentation. «Tattoo Tinte hat sehr, sehr minimale Regulierung. Sie wissen nicht, ob die Flasche noch steril ist. In der europäischen Studie, fanden sie, dass 5% bis 10% mit Bakterien infiziert waren. Das ist irgendwie beängstigend. «

Zwerling, ein North Carolina Augenarzt, der studiert hat und über Permanent Make-up und Tätowierungen seit vielen Jahren geschrieben, sagt: «Diese neueren Pigmente, die aus kommen noch nie getestet und wurde, weil sie organisch sind, ein viel höheres Risiko von Komplikationen. organische Pigmente können schreckliche allergische Reaktionen hervorrufen. Wir wissen, dass dies in der Medizin. Das ist nichts Neues. «

Arisa Ortiz, MD, Leiter der Laser und der kosmetischen Dermatologie und Assistent klinischer Professor für Dermatologie an der University of California, San Diego, sagt, dass rote Tinten sind besonders problematisch. Sie können sowohl allergische und entzündliche Reaktionen hervorrufen. «Es mit einer beliebigen Farbe kann passieren, aber Rot ist die häufigste Ursache für allergische Reaktionen», sagt sie.

In einem Fall entwickelte ein Patient von ihr starke Schwellung und Müdigkeit nach einer Lippenlinie Tätowierung, ein kosmetisches Verfahren zu bekommen. Ihr Zustand verbesserte sich nicht, bis das Tattoo mit dem Laser entfernt wurde.

Fortsetzung

«Tinten systemische Reaktionen verursachen können, wenn die Patienten allergisch sind, was auch immer in der Tätowierung ist, aber es gibt keine Möglichkeit zu testen, ob Sie allergisch auf ein Tattoo-Farbstoff sind, weil die allergischen Reaktionen viele Jahre später auftreten können», sagt sie.

Für viele Menschen, die Tattoo-Tinten reagieren kann, sind die häufigsten Symptome sind Juckreiz. Reizung und Schwellung, sagt Katy Burris, MD, Dermatologe bei North Gesundheit in Manhasset, NY.

«In der Regel Ihr Immunsystem schließlich lernt, es zu akzeptieren, so würde ich sagen, es nicht von Dauer sein würde, aber es wäre wahrscheinlich Monate dauern, zu lösen», sagt Burris.

Keine Verbindung zwischen Tätowierfarben und Krebs wurde festgestellt, aber Sorge besteht, weil Karzinogene unter den Zutaten sein kann. Ortiz sagt, sie gesehen Hautkrebs entwickeln kurz nach dem Tätowieren hat: «Es gibt viele Arten von zufälligen Hautkrebs berichtet, wie Melanom gewesen. Basalzellkarzinom. und Plattenepithelkarzinom «, sagt sie. «Wenn es passiert so schnell, nur ein paar Wochen nach, macht es Sie wundern.»

Die Autoren des europäischen Berichts halte es zufällig bei Hauttumoren bei Tätowierung Websites erscheinen, aber sie zu dem Schluss, dass es eine Verbindung, die weiter untersucht werden sollte.

Was du tun kannst

Sollten Sie Tätowierungen vermeiden? Gerade jetzt, zu wenig bekannt ist, sicher zu sagen. Ortiz und Burris vorschlagen, dass Sie sicherstellen, dass Sie wirklich ein Tattoo wollen, bevor Sie zu begehen, und einen seriösen Ort finden, die Dinge sauber und steril hält.

Sagt Ortiz: «An diesem Punkt ist es schwer zu sagen, ob das Tätowieren sicher ist. Es ist Sache des Käufers. «

Sie weisen darauf hin, dass, wenn Sie ein Tattoo haben, es ist mit Ihnen für das Leben, für besser oder schlechter.

«Denken Sie nicht, dass, wenn Sie es nicht mögen, können Sie es nur Laser weg» Burris warnt. «Es ist ziemlich teuer und sehr schmerzhaft ein Tattoo entfernen zu lassen, und es gibt einige Farben, die einfach nicht, dass als Reaktion auf Laser sind.»

Die FDA stellt auch diese Tipps:

  • Die Verbraucher und Tätowierer sollten wissen, wo ihre Materialien aus und sollte daher auch an den Hersteller, falls Nebenwirkungen passieren identifizieren können und in Verbindung.
  • Seien Sie besonders vorsichtig bei Produkten, die nicht über eine Marke oder den Namen und den Ort der Niederlassung des Herstellers oder Vertreibers tragen.
  • Wenn Sie ein Tattoo zu bekommen, sehen Sie den Bereich eng und mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie irgendwelche Anzeichen einer Hautausschlag haben oder denken, Sie könnten eine Reaktion oder eine Infektion haben, wo Sie eine Tätowierung haben.
  • Die Verbraucher sollten einen Tattoo-Künstler auswählen, die lizenziert und praktiziert Sanitär Methoden.

WebMD Medical Reference Bewertet von Brunilda Nazario, MD am 26. August 2016

Quellen

Europäische Kommission Gemeinsame Forschungsstelle: «. Sicherheit von Tätowierungen und Permanent Make-Up»

Katy Burris, MD, Dermatologen, Northwell Health, Manhasset, NY.

Arisa Ortiz, MD, Leiter der Laser und der kosmetischen Dermatologie; Assistent klinischer Professor für Dermatologie, University of California, San Diego.

Charles Zwerling, MD, Augenarzt, Goldsboro Augenklinik; Präsident, American Academy of Micropigmentation.

Lauren Sucher, Sprecherin, FDA.

© 2016 WebMD, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Es s Ihre Gesundheit — sichere Anwendung von …

    Gemeinsame Menüleiste Links Institutionelle Links sicheren Verwendung von Gesundheits-Produkte mit einem Gehalt Kampfer und / oder Eucalyptusölen Es ist Ihre Gesundheit Hilfe auf alternative Formate zugreifen, wie Portable Document …

  • MRSA-Experten beantworten Ihre Fragen, mrsa Hautbehandlung.

    Antwort Experten Ihre Fragen Vom WebMD Archiv 24. Oktober 2007 — MRSA: MRSA. die superbug, die gegen viele Antibiotika resistent ist. wurde vor kurzem Schlagzeilen zu machen. In diesem Monat, eine CDC …

  • Labrador Gesundheitsprobleme — Die …

    Labrador Gesundheitsprobleme Labrador-Retriever sind in der Regel gesunde Hunde aber wie viele Hunderassen gibt es eine Reihe von gesundheitlichen Problemen, die innerhalb der Rasse identifiziert worden. Etwas…

  • Menopause und Ihre Haut, Klimakterium und Hautausschläge.

    Ressourcen Menopause und Ihre Haut # 8220; Diese aren # 8217; t Hitzewallungen, sie # 8217; re Stromstöße # 8221; (anonym). Die Menopause kann einige frustrierend neue Probleme für die Haut bringen, oder sogar schlecht …

  • Wie Sie Ihre Verdauungsprobleme zu heilen …

    Wie Sie Ihre Verdauungsprobleme zu heilen Natürlich ich t ist kein Zufall, dass sowohl traditionelle chinesische Medizin und Ayurveda, wohl die beiden ältesten Systeme der Medizin auf dem Planeten, betrachten …

  • Ist Ihre Gesundheit zerstört …

    Secondhand Fragrance Kontamination: Ein Problem der öffentlichen Gesundheit von John P. Thomas Health Impact Nachrichten Second Duft Kontamination sollte die Nummer eins Gesundheitsproblem angesprochen werden …