Wie hoch ist zu hoch Blut pressure_9

Wie hoch ist zu hoch Blut pressure_9

Wie hoch ist zu hoch Blut pressure_9

Bluthochdruck

Um die Sharing-Funktionen auf dieser Seite verwenden, aktivieren Sie bitte JavaScript.

Der Blutdruck ist ein Maß für die Kraft, die gegen die Wände der Arterien, wie dein Herz Blut in den Körper pumpt. Bluthochdruck ist der Begriff verwendet, um Bluthochdruck zu beschreiben.

Blutdruckwerte werden als zwei Zahlen angegeben. Die obere Zahl ist der systolische Blutdruck genannt. Die untere Zahl ist der diastolische Blutdruck genannt. Beispielsweise 120 über 80 (geschrieben als 120/80 mmHg).

Eine oder beide dieser Nummern können zu hoch sein. (Hinweis: Diese Zahlen gelten für Menschen, die nicht Medikamente für Blutdruck und sind nicht krank nehmen.)

  • Normaler Blutdruck ist, wenn Ihr Blutdruck niedriger als 120/80 mmHg die meiste Zeit.
  • Hoher Blutdruck (Hypertonie) ist, wenn Ihr Blutdruck 140/90 mmHg oder höher die meiste Zeit.
  • Wenn Ihr Blutdruck Zahlen sind 120/80 oder höher, aber unter 140/90, wird es vor der Hypertonie.

Wenn Sie Herz- oder Nierenprobleme haben oder hatten Sie einen Schlaganfall, kann Ihr Arzt Ihren Blutdruck noch niedriger als die von Menschen, die diese Bedingungen nicht haben.

Ursachen

Viele Faktoren können den Blutdruck beeinflussen, einschließlich:

  • Die Menge an Wasser und Salz Sie in Ihrem Körper haben
  • Der Zustand der Nieren, Nervensystem, oder Blutgefäße
  • Ihr Hormonspiegel

Sie sind eher Ihr Blutdruck gesagt werden, ist zu hoch, wenn man älter wird. Dies liegt daran, Ihre Blutgefäße steifer, während Sie altern. Wenn das geschieht, wird Ihr Blutdruck steigt. Hoher Blutdruck erhöht die Chance, einen Schlaganfall zu haben, Herzinfarkt, Herzversagen, Nierenerkrankungen, oder frühen Tod.

Sie haben ein höheres Risiko für Bluthochdruck, wenn Sie:

  • Sind African American
  • sind fettleibig
  • Sind oft gestresst oder ängstlich
  • Trinken zu viel Alkohol (mehr als 1 Getränk pro Tag für Frauen und mehr als 2 Drinks pro Tag für Männer)
  • Essen Sie zu viel Salz
  • Haben Sie eine Familiengeschichte von Bluthochdruck
  • haben Diabetes
  • Rauch

Die meiste Zeit, keine Ursache für Bluthochdruck gefunden wird. Dies wird essentieller Hypertonie genannt.

Hoher Blutdruck, der durch eine andere Erkrankung oder Medizin verursacht wird, die Sie einnehmen wird als sekundäre Hypertonie. Sekundäre Hypertonie zurückzuführen sein kann:

Symptome

Die meiste Zeit gibt es keine Symptome. Für die meisten Menschen ist Bluthochdruck gefunden, wenn sie ihren Arzt aufzusuchen oder sie an anderer Stelle überprüft.

Da es keine Symptome gibt, können die Menschen Herzkrankheiten und Nierenprobleme entwickeln, ohne zu wissen, sie hohen Blutdruck haben.

Maligne Hypertonie ist eine gefährliche Form von sehr hohem Blutdruck. Die Symptome umfassen:

  • Starke Kopfschmerzen
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Verwechslung
  • Veränderungen des Sehvermögens
  • Nasenbluten

Prüfungen und Tests

Ihr Arzt wird Ihren Blutdruck oft messen, bevor Sie mit hohem Blutdruck zu diagnostizieren. Es ist normal, Ihren Blutdruck, anders zu sein basierend auf der Tageszeit.

  • Alle Erwachsenen sollten ihren Blutdruck haben alle 1 bis 2 Jahre überprüft, wenn ihr Blutdruck weniger als 120/80 mmHg bei ihrer jüngsten Lesung.
  • Wenn Sie hohen Blutdruck, Diabetes, Herzerkrankungen, Nierenerkrankungen, oder bestimmte andere Bedingungen haben, haben Sie Ihren Blutdruck häufiger kontrolliert. Mindestens einmal pro Jahr.

Blutdruckmessungen zu Hause genommen kann ein besseres Maß für die aktuelle Blutdruck als diejenigen, bei Ihrem Provider Büro genommen werden.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Qualität zu bekommen, gut sitz Hause Blutdruckmessgerät. Es sollte die richtige Größe Manschette und eine digitale Anzeige haben.
  • Üben Sie mit Ihrem Provider sicherstellen, dass Sie Ihren Blutdruck richtig einnehmen.
  • Sie sollten für einige Minuten vor der Einnahme einer Lesung entspannt und sitzen.
  • Bringen Sie Ihr Haus Monitor zu Ihren Terminen so Ihren Provider sicherstellen können, es richtig funktioniert.

Ihr Provider wird eine körperliche Untersuchung zu tun auf Anzeichen von Herzerkrankungen zu suchen, Schäden an den Augen und andere Veränderungen in Ihrem Körper.

Tests können auch zu suchen getan werden:

  • Hohe Cholesterinspiegel
  • Herzerkrankungen, mit Tests wie zum Beispiel ein Echokardiogramm oder Elektrokardiogramm
  • Nierenerkrankungen, mit Tests wie zum Beispiel eine Grund metabolischen Panel und Urinanalyse oder Ultraschall der Nieren

Behandlung

Das Ziel der Behandlung ist Ihr Blutdruck zu senken, so dass Sie ein geringeres Risiko für Komplikationen. Sie und Ihr Provider sollte ein Blutdruckziel für Sie festgelegt.

Wenn Sie Pre-Hypertonie haben, wird Ihr Provider Lebensstil Änderungen empfehlen, Ihren Blutdruck zu senken, um einen normalen Bereich. Medikamente werden selten für Pre-Hypertonie.

Sie können viele Dinge tun, steuern Ihren Blutdruck zu Hause zu helfen, einschließlich:

  • Essen Sie ein Herz-gesunde Ernährung. einschließlich Kalium und Ballaststoffe.
  • Viel Wasser trinken.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport für mindestens 30 Minuten Aerobic-Training pro Tag.
  • Wenn Sie rauchen, beenden.
  • Limit, wie viel Alkohol Sie 1 Getränk trinken pro Tag für Frauen und zwei pro Tag für Männer.
  • Begrenzen Sie die Menge an Natrium (Salz) Sie essen. Ziel ist es für weniger als 1.500 mg pro Tag.
  • Stress reduzieren. Versuchen Sie, Dinge zu vermeiden, die Sie Stress verursachen, und versuchen, Meditation oder Yoga, Stress abzubauen.
  • Bleiben Sie bei einem gesunden Körpergewicht.

Ihr Provider können Sie zum Abnehmen finden Programme helfen, das Rauchen aufgibt, und der Wahrnehmung.

Sie können auch eine Überweisung an einen Ernährungsberater bekommen, der Sie eine Diät planen können helfen, die für Sie gesund ist.

Wie tief Ihr Blutdruck sollte und auf welcher Ebene müssen Sie die Behandlung beginnen individualisiert, basiert auf Ihrem Alter und alle medizinischen Probleme, die Sie haben.

Blutdrucksenkenden Mitteln

Die meiste Zeit, Ihr Provider wird Veränderungen im Lebensstil zuerst versuchen, und überprüfen Sie Ihre BP 2 oder mehrere Male. Arzneimittel wird wahrscheinlich gestartet werden, wenn Sie Ihre BP Lesungen bei oder über diesem Niveau bleiben:

  • Top-Nummer (systolischer Druck) von 140 oder mehr bei Menschen jünger als 60 Jahre
  • Top Zahl von 150 oder mehr in die Menschen 60 Jahre und älter
  • Bodenzahl (diastolischer Druck) von 90 oder mehr

Wenn Sie Diabetes, Herzprobleme, oder eine Geschichte von einem Schlaganfall, Medikamente können bei niedrigeren Blutdruckmessung gestartet werden. Die am häufigsten verwendeten Blutdruckziele für Menschen mit diesen medizinischen Problemen sind unter 130 bis 140/80 mmHg.

  • Oft kann ein einzelner Blutdruck Medikament nicht ausreichen, um den Blutdruck zu kontrollieren, und Sie können zwei oder mehr Medikamente nehmen müssen.
  • Es ist sehr wichtig, dass Sie die Medikamente verschrieben, um Sie nehmen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen haben, kann Ihr Arzt eine andere Medizin ersetzen.

Outlook (Prognose)

Die meiste Zeit, Bluthochdruck kann mit Medikamenten und Lifestyle-Änderungen gesteuert werden.

Wenn der Blutdruck nicht gut kontrolliert, sind Sie mit einem Risiko für:

  • Blutungen aus der Aorta, die große Blutgefäß, das Blut zu den Bauch, Becken und Beine liefert
  • Chronisches Nierenleiden
  • Herzinfarkt und Herzversagen
  • Schlechte Durchblutung der Beine
  • Probleme mit Ihrer Vision
  • Schlaganfall

Wenn Sie einen Arzt zu kontaktieren

Wenn Sie hohen Blutdruck haben, haben Sie regelmäßige Check-ups mit Ihrem Arzt oder Ärztin.

Auch wenn Sie nicht mit Bluthochdruck diagnostiziert, ist es wichtig, Ihren Blutdruck während der regulären Check-up überprüft zu haben, vor allem, wenn jemand in Ihrer Familie hat oder hohen Blutdruck hatte.

Rufen Sie Ihren sofort, wenn Home-Monitoring zeigt, dass Ihr Blutdruck ist immer noch hoch.

Verhütung

American Diabetes Association. Standards der medizinischen Versorgung in Diabetes-2015 für Primärversorgung gekürzt. Clin Diabetes. 2015 April; 33 (2): 97-111. PMID: 25897193 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25897193.

James PA, Oparil S, Carter BL, et al. 2014 Evidenzbasierte Leitlinie für die Verwaltung von Bluthochdruck bei Erwachsenen: Bericht aus dem Panel Mitglieder bestellt der Achten Joint National Committee (JNC 8). JAMA. 2014; 311 (5): 507-520. PMID: 24352797 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24352797.

Meschia JF, Bushnell C, Boden-Albala B, Braun LT, et al. Richtlinien für die primäre Prävention von Schlaganfall: eine Erklärung für medizinisches Fachpersonal aus der American Heart Association / American Stroke Association. Schlaganfall. 2014 Dec; 45 (12): 3754-832. Epub 2014 28. Oktober PMID: 25355838 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25355838.

Peterson ED, Gaziano JM, Grönland P. Empfehlungen für die Behandlung von Hypertonie: Was sind die richtigen Ziele und Zwecke? JAMA. 2014 5. Februar; 311 (5): 474-6. PMID: 24352710 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24352710.

Victor RG. Systemische Hypertonie: Die Mechanismen und Diagnose. In: Mann DL, Zipes DP, Libby P, et al, eds. Braunwald Herz-Krankheit: Ein Lehrbuch der kardiovaskulären Medizin. 10. Auflage. Philadelphia, PA: Elsevier Saunders; 2014: Kap. 43

Victor RG, Libby P. Systemische Hypertonie: Management. In: Mann DL, Zipes DP, Libby P, et al, eds. Braunwald Herz-Krankheit: Ein Lehrbuch der kardiovaskulären Medizin. 10. Auflage. Philadelphia, PA: Elsevier Saunders; 2014: Kap. 44

Weber MA, Schiffrin EL, Weiß WB, Mann S, Lindholm LH, Kenerson JG et al. Klinische Leitlinien für die Behandlung von Hypertonie in der Gemeinschaft: eine Erklärung der American Society of Hypertension und der International Society of Hypertension. J Clin Hypertens (Greenwich). 2014 Jan; 16 (1): 14-26. Epub 2013 17. Dezember PMID: 24341872 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24341872.

Wright JT Jr, Fein LJ, ohne Land DT, Ogedegbe G, Dennison Himmelfarb CR. Der Nachweis eines systolischen Blutdruck Ziel von weniger als 150 mm hg bei Patienten im Alter von 60 Jahre alt oder älter unterstützen: die Minderheit. Ann Intern Med. 2014 1. April; 160 (7): 499-503. PMID: 24424788 www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24424788.

Weiterlesen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Sofortige Behandlung für Bluthochdruck bei home_8

    Hoher Blutdruck Symptome und Informationen Hoher Blutdruck: essentieller Hypertonie Was ist Bluthochdruck? Der Blutdruck ist die Kraft des Blutes gegen Arterienwände als das Herz …

  • Wie Bluthochdruck zu senken quickly_8

    13 Möglichkeiten, um Ihren Blutdruck ohne Medikamente Close-up der Arzt / Krankenschwester die Kontrolle von Blutdruck mit Stethoskop Hoher Blutdruck zu kontrollieren, oder Hypertonie, ist nicht nur ein Gesundheitszustand, …

  • Niedriger Blutdruck, Infrarot-Sauna Bluthochdruck.

    Niedriger Blutdruck Bluthochdruck (Hypertonie) übt Druck auf das Herz und die Blutgefäße gegeben. Sie werden schließlich beschädigt werden, um den Blutfluss beeinträchtigen, um alle Organe in …

  • Wie hoch ist zu hoch Blut pressure_6

    US-Food and Drug Administration Bluthochdruck (Hypertonie) Bluthochdruck (auch als Hypertonie) ist eine schwere Erkrankung, die fast 65 Millionen Erwachsene in den Vereinigten beeinflusst …

  • Wie hoch ist zu hoch Blut pressure_2

    Hypertonie (Bluthochdruck) Was ist Blutdruck? Wir müssen alle Blutdruck zu leben. Ohne sie Blut kann nicht durch unseren Körper fließen und Sauerstoff zu unseren lebenswichtigen Organen führen. Aber wenn…

  • Wie hoch ist zu hoch Blut pressure_1

    Hoher Blutdruck (Hypertonie) Bluthochdruck (Hypertonie) ist ein Risikofaktor, die Ihre Chance der Entwicklung von Herzkrankheiten erhöhen, einen Schlaganfall und andere schwere Erkrankungen. Als ein…