Nierensteine, was bewirkt, dass eine blockierte Niere.

Nierensteine, was bewirkt, dass eine blockierte Niere.

Nierensteine, was bewirkt, dass eine blockierte Niere.

Über eine Person von 1000 Erwachsenen geht in das Krankenhaus in den Vereinigten Staaten wegen Nierensteinen. Diese können zu klein sein, mit dem Auge zu sehen, allein mehr als ein Zoll über.

Nierensteine ​​können gemacht werden:

  • Calcium, die für fast vier von fünf Nierensteinen Konten
  • Harnsäure, die ist, wenn es mehrere saure Säure im Urin
  • Cystin, die von Cystinurie gebildet werden
  • Magnesiumammoniumphosphat, auch Struvit genannt. Dies ist ein Zeichen von Bakterien müssen es als eine Infektion behandelt werden. Dieser Typ tritt meist bei Frauen.

Symptome

Viele Nierensteine ​​verursachen überhaupt keine Symptome. Wenn Nierensteine ​​Symptome verursachen sie gehören in der Regel:

  • Schmerz. Eine Person kann Schmerz über den Rücken oder Schmerzen spüren, die in den Rücken oder Nierenbereich beginnt. Der Schmerz geht entlang der Linie des Schiffes, die Urin aus den Nieren zur Außenseite des Körpers führt. Eine Person kann auch Schmerzen im Genitalbereich und inneren Oberschenkel spüren. Dieser Schmerz ist in der Regel sehr schwer und kommt und geht. Steine ​​in der Blase kann zu Schmerzen im Schambereich verursachen.
  • Blutung
  • Ein Block in der Harnwege
  • Infektionen
  • Übelkeit, Erbrechen, ein aufgeblähter Bauch kann verschleiern, was tatsächlich Nierensteine ​​ist
  • Schüttelfrost, Fieber, Hämaturie und eine Notwendigkeit, auf die Toilette zu gehen, oft auch erlebt werden kann. Dies geschieht vor allem, wenn die Steine ​​bewegen den Harnleiter hinab.

Die befallenen Niere und stoppen kann aufgrund eines Stein für eine Weile gearbeitet, auch nachdem sie den Körper von selbst herausgeführt hat.

Ursachen und Risikofaktoren

Nierensteine ​​entstehen, wenn der Urin mit Salzen übersättigten, die in Steine ​​bilden können. Dazu gehören overexcretion von Salz, Säure Urin mit oder ein geringes Volumen des Urins mit.

Eine Tendenz Nierensteine ​​zu entwickeln, neigt dazu, in manchen Familien zu laufen. Es ist die primäre Risikofaktor für Nierensteine ​​von Calcium zu entwickeln.

Nierensteine ​​können als Folge der Entwicklung:

  • Hyperkalziurie
  • Hypocitruria
  • Hyperoxaluria, die durch den Verzehr von zu vielen Lebensmitteln verursacht werden können, die Oxalat enthalten. Dazu gehören Rhabarber, Spinat, Kakao, Nüsse, Pfeffer oder Tee. Absorbieren zu viel Oxalat in den Körper als Folge der verschiedenen einschließlich Darmerkrankungen chronische Bauchspeicheldrüsen oder Gallenerkrankungen oder ileojejunal Chirurgie kann es auch verursachen.
  • Hyperurikosurie, die zu viel Purin fast immer ein Ergebnis des Essens ist. Purin ist in Fleisch, Fisch und Geflügel gefunden.

In seltenen Fällen können die Nierensteine ​​ein Ergebnis von Hyperparathyreoidismus sein. Hyperthyreose. Multiples Myelom. Sarkoidose. Vitamin-D-Intoxikation, Krebs, verbreitet oder Hyperoxalurie hat.

Diagnose

Um Nierensteine ​​zu diagnostizieren, wird ein Arzt in der Regel:

  • Untersuchen Sie die Person und eine Krankengeschichte
  • Regel aus Bedingungen wie Blinddarmentzündung, Gallenblasenentzündung, Geschwüre. Pankreatitis. Eileiterschwangerschaft oder ein Aneurysma dissecans
  • Überprüfen Sie die Nahrung der Patient gegessen hat für Risikofaktoren wie einer hohen Protein-Diät oder eine Gewohnheit, die Einnahme von Vitamin C oder D-Präparate zu überprüfen
  • Führen Sie eine Blutprobe, die Kalziumspiegel im Blut zu kontrollieren
  • Prüfen Sie, ob Anzeichen für eine Nieren Anomalie
  • Führen Sie eine Urinalysis
  • Führen Sie eine Röntgen, die das Vorhandensein der meisten Nierensteine ​​zeigen. Allerdings können einige Arten von Steinen t auf einem Röntgen gesehen werden.
  • Überprüfen Sie für Pyramidale Ca Ablagerungen, die auch eine Reihe von gesundheitlichen Bedingungen anzeigen kann. Ultraschall kann auch hilfreich sein.
  • Rückläufige urography oder IVU kann Blockaden zeigen.
  • Die Computertomographie (CT) sind nützlich in der Notaufnahme Auswertung von starken Schmerzen zu helfen, einen Kalkül erkennen, um den Grad der Verstopfung oder eine andere Ursache der Schmerzen (z Aortenaneurysma. Appendizitis).

Behandlungen

Sobald eine Person einen Nierenstein hatte, ist er oder sie ein höheres Risiko für andere in der Zukunft bilden. Besondere Behandlungen werden von der Person abhängen s Krankengeschichte und die Messung der Stein erzeugenden Substanzen im Urin.

Möglichkeiten zur Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Nierensteinen kann umfassen:

  • Erhöhen der Menge des Fluids die Person nimmt
  • Diuretika nehmen die Ausscheidung von Urin zu beschleunigen
  • Je nach Ursache der Steine, die Person, s Diät kann geändert werden, um Nahrungsmittel zu beseitigen, die Nierensteine ​​verursachen können zu entwickeln.
  • Medikamente können vorgeschrieben werden, um das Risiko zu reduzieren,

vorhandene Nierensteine ​​Behandlung variiert von, keine Maßnahmen zu minimal-invasive Verfahren zur Operation nehmen. Keine Maßnahme erforderlich sein, wenn die Steine ​​klein sind, gibt s keine Infektion und der Harnwege hat keine Verstopfungen.

Behandlungsmöglichkeiten sind:

  • Die Behandlung einer Infektion, wenn, dass die Ursache der Steine ​​ist
  • Stoßwellen-Lithotripsie (SWL) für Steine, die weniger als zwei Zentimeter über
  • Minimal-invasive Chirurgie zu entfernen größere Steine ​​in den Nieren oder Harnleiter
  • Intrakorporalen Lithotripsie zu brechen die Steine ​​nach oben
  • Verschreibungspflichtige Medikamente Harnsäuresteine ​​auflösen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Nierenschmerzen von Steinen und anderen …

    Wie fühlt Nierenschmerzen wie? Wo sind die Nieren liegt Die Nieren sind in der mittleren unteren Rücken, einer auf jeder Seite der Wirbelsäule, unter und teilweise unter den unteren Rippen (…

  • Nierensteine ​​können Sie sehen einen Nierenstein auf einem Ultraschall.

    Nierensteine ​​ÜBERSICHT Der Harntrakt besteht in der Regel aus zwei Nieren, die jeweils an einem Harnleiter (Urinröhrchen), die die Niere zur Blase verbindet, und eine Harnröhre, die das Leergut …

  • Nierensteine ​​Typen — Calcium …

    Steine ​​Typ Wenn Kalzium mit einem anderen Mineral kombiniert, bilden unlösliche Kristalle, die häufig entweder Kalziumoxalat oder Calciumphosphat in der Zusammensetzung sind. Diese Steine ​​können in der Regel zu sehen …

  • Nierensteine ​​- Penn State Hershey …

    Nierensteine ​​Highlights Übersicht Nierensteine ​​sind hart, feste Teilchen, die in den Harnwegen bilden. Steine ​​können die Größe eines Sandkorn oder so groß wie eine Erbse oder Perle sein. Wenn ein Stein …

  • Nierensteine, Nierensteinbehandlung.

    Nierensteine ​​Der Grund, warum die meisten Nierensteine ​​Form nicht bekannt ist. Ein Stein kann keine Probleme verursachen aber häufig verursacht es Schmerzen. Die meisten Nierensteine ​​sind klein und gehen mit dem Urin aus. Einige Steine ​​…

  • Nierensteine, Nierentransplantations …

    Harnsteine ​​haben die Menschheit seit Jahrhunderten betroffen und hat die stille Ursache für Nierenversagen gewesen. Auch im 4. Jahrhundert vor Christus, Hippokrates (Vater der modernen Medizin) schrieb in seinem hippokratischen …