Neurosurg Trigeminusneuralgie …

Neurosurg Trigeminusneuralgie …

Neurosurg Trigeminusneuralgie ...

Neurosurg

Der Zweck dieses Dokuments ist es, Informationen über Ihre bevorstehende Operation zur Verfügung zu stellen. Auch wenn Ihr Arzt Ihnen erklärt haben kann, was der Betrieb die meisten von uns bringt nehmen in 100% der nicht, was uns in einem Interview Situation gesagt wird. Dieses Dokument soll Sie verstehen Ihr Zustand und die vorgeschlagene Behandlung zu helfen. Dies ist jedoch nicht ein Dokument für Sie persönlich entworfen, und Sie sollten sich daran erinnern, dass es Unterschiede zwischen Ihrem Fall sein kann und die hier gegebenen Informationen. Wenn Sie nicht sicher sind dies bitte die Zulassung Arzt fragen, wenn Sie ins Krankenhaus kommen

Was ist Trigeminusneuralgie?

Sie wurden als mit Trigeminusneuralgie diagnostiziert. Dies ist eine Bedingung, die durch sehr starke Gesichtsschmerzen gekennzeichnet ist. Die besonderen Merkmale dieser Erkrankung sind, dass der Schmerz fast immer auf einer Seite des Gesichts beschränkt ist und es tritt aus heiterem Himmel ohne offensichtliche Ursache und nicht von selbst auf lange Sicht geht weg.

Trigeminusneuralgie wird vor allem von der Patienten Geschichte diagnostiziert. Der Schmerz tritt in der Regel auf einer Seite des Gesichts und kann die oberen, mittleren oder unteren Drittel des Gesichts, manchmal zwei Drittel des Gesichts und gelegentlich die gesamte eine Seite umfassen.

Der Charakter der Schmerz ist, dass es eine sehr scharfe Schmerzen, oft beschrieben als wie «red hot Nadeln» das Gefühl und die Jabs von Schmerz zuletzt für Sekunden oder Minuten und sind von plötzlichen Ausbruch. Der Schmerz kann auftreten, so plötzlich, dass es den Patienten Sprung machen kann, wenn sie auftritt.

Ein weiteres Merkmal der Trigeminusneuralgie ist, dass es oft ein Auslöser Fleck auf dem Gesicht oder in den Mund, die bei Berührung kann die Schmerzen beginnen. Der Schmerz kann auch durch Berührung hervorgerufen werden, kalt, das Gesicht zu waschen, zu essen und zu reden. Leider kann diese Patienten zur Verzweiflung treiben und einige Patienten, Gewicht zu verlieren und kann sogar soziale Kontakte zu vermeiden.

Sie brauchen nicht alle diese Funktionen haben Trigeminusneuralgie zu haben, aber in der Regel die meisten von ihnen vorhanden sind. Dumpfer Schmerz, die über die Mittellinie des Gesichts verbreitet und hat keine typische provozierend Funktionen ist nicht Trigeminusneuralgie. Wenn Sie Zweifel an der Art von Schmerzen, die Sie leiden, sprechen Sie mit Ihrem Berater.

Was sind die Ursachen Trigeminusneuralgie?

Wir wissen nicht genau, was die zugrunde liegende Ursache dieser schmerzhaften Erkrankung sein kann. Es gibt jedoch Theorien über die Ursache, die die Fakten zu passen scheinen und eine Chance auf langfristige Behandlung bieten.

Der Nerv, der die eine Hälfte des Gesichts und ein Teil der Kopfhaut liefert kommt aus dem unteren Teil des Gehirns auf der Rückseite. Es wird angenommen, dass, wo der Nerv in das Gehirn (der Wurzeleintrag Zone) ein Blutgefäß mit dem Nerv liegt in Kontakt tritt und diese «Gefäßkompression» bewirkt, dass der Schmerz. Dies scheint korrekt als die überwiegende Mehrheit der Patienten, die wir arbeiten auf tun haben dieses Problem in diesem Bereich. Leider nur 90% der Patienten, die Schmerzen bei der Operation haben einen nachweisbaren Gefäß verursacht, so dass wir nicht zu 100% sicher sind, dass unsere Theorie richtig ist.

Es gibt noch andere Ursachen für Trigeminusneuralgie wie Druck von Tumoren oder entzündlichen Erkrankungen des Nervensystems, aber die meisten dieser anderen Ursachen kann vor der Planung der Behandlung, indem Sie ein Gehirn-Scan ausgeschlossen werden.

Behandlung

Die Behandlung von Trigeminusneuralgie wird in die medizinische und chirurgische Behandlung aufgeteilt.

Medizinische Behandlung

Die Hauptstütze der medizinischen Behandlung ist Medikamente zu geben, die normalerweise bei der Behandlung von Epilepsie verwendet werden. Diese speziellen Medikamente verlangsamen Nervengewebe Fähigkeit, die elektrische Impulse zu übertragen, die Nerven zu funktionieren kann. Die effektivste davon ist Tegretol (Carbamazepin), das in Dosen bis zu 1200 mg / Tag verordnet werden kann. Andere Arzneimittel wie Epanutin (Phenytoin) und Epilim (Natriumvalproat) können ebenfalls verwendet werden. Normalerweise wird der Schmerz durch eine kleine Dosis von Tegretol kontrolliert und eine andere Behandlung ist nicht erforderlich, da dieses Medikament ist in der Regel gut verträglich und sicher für die langfristige Nutzung. Die anderen Arzneimittel neigen dazu verwendet zu werden, wenn der Patient nicht die Tegretol für einen oder anderen Grund nicht tolerieren. Wenn die Medikamente nicht funktionieren, gibt es chirurgische Optionen, die berücksichtigt werden können.

Chirurgie

Eine Reihe von chirurgischen Verfahren sind jeweils besondere Vorteile und Nachteile zur Verfügung. Ihr Arzt wird in der Lage sein, Ihnen zu sagen, welche die am besten geeignete Behandlung in Ihrem individuellen Fall ist.

Es gibt vier grundlegende Möglichkeiten, um diesen Zustand zu behandeln:

1. Eine Nadel wird unter lokaler oder manchmal eine Vollnarkose in den Bereich gebracht, wo der Nerv aus dem Schädel außer Kontrolle mittels Röntgen kommt. Eine geringe Menge an Glycerin wird dann nach dem injiziert der Patient noch für etwa 5-6 Stunden gehalten foreward mit dem Kopf zu halten hat das Glycerin zu ermöglichen, ist es Aufgabe (nicht alle Chirurgen zu tun, das Gefühl, dass auf diese Weise den Kopf noch halten ist notwendig ). Es funktioniert durch die Nerven Entwässern und wodurch es leichter Schaden und dies reduziert seine Fähigkeit, Schmerzen zu übertragen. Dies ist eine gute Behandlung, aber die Wirkung hält nur 6 und 24 Monaten in der Regel.

2. Statt etwas in die Nerven eine elektrische Nadel in den Nerv eingesetzt werden kann und verwendet teilweise den Nerv zu kauterisieren des Einspritzens. Die Nadelplatzierung wird präzisiert durch die Möglichkeit, den Nerv zu stimulieren eine sanfte Prickeln zu erzeugen, und wenn dies der Ort, an dem der Patient die Schmerzen hat, die bestimmten Teil des Nerven erwärmt elektrisch werden kann. Dies ist eine gute Behandlung leidet jedoch unter dem Nachteil, daß es bis zu einem Grad von Dauer Taubheit des Gesichts führt und auch eine Art von Schmerzen nach (in 5-10%) zur Folge haben kann, die sehr schwierig sein kann, zu behandeln. Sie gibt jedoch gute langfristige Linderung von Schmerzen und nur 15-20% der Patienten, die Schmerzen wieder auf lange Sicht zu bekommen.

3. Der Nerv kann geschnitten werden. Dies wird in der Regel durch eine offene Operation durchgeführt und führt in der Regel komplette Gesichts Taubheit auf der Seite des Gesichts. Dies wird immer nur als letzter Ausweg als die Taubheit des Augapfels durchgeführt, die Ergebnisse ernsthafte Probleme mit der Vision auf lange Sicht produzieren kann.

4. Die oben genannten Behandlungen alle Arbeiten durch die Nerven zu schädigen und die einzige Behandlung, die wir haben, die zerstörungsfrei ist, ist eine Operation «Mikrogefäß Dekompression» genannt.

Die mikrovaskuläre Dekompression ist eine relativ neue Operation, die jetzt etwa fünfzehn Jahren verwendet wurde. Eine kleine Öffnung an der Rückseite des Schädels und der Rand des Gehirns wird sanft angehoben beiseite gestellt. Der Trigeminus wird identifiziert und unter Verwendung eines Mikroskops ist für den Kontakt mit einem Blutgefäß untersucht, die sanft vom Nerv angehoben und mit einem speziellen winzigen Schwamm (siehe Video) weggehalten. Dies verhindert effektiv den Schmerz in mehr als 97% der Fälle und führt zu einer dauerhaften Heilung in etwa 90% der Patienten. Dieser Vorgang hat den Vorteil, dass sehr effektiv ist und nicht beschädigt die Nerven und Rückkehr der Schmerz ist selten. Gefühllosigkeit nach der Operation ist in der Regel vorübergehend jedoch 15% der Patienten im Gesicht etwas dauerhaften Verlust von Gefühl zu bekommen.

Ihr Krankenhausaufenthalt

Kurz vor der Einlieferung ins Krankenhaus ist es wahrscheinlich, dass Sie in einer Pre-Zulassung Klinik gesehen werden, wo die allgemeine Fitness für das Anästhetikum beurteilt wird. Sie können eine Röntgenaufnahme des Thorax benötigen, EKG (a Herz-Tracing) und einige Bluttests.

Wenn Sie in ein Krankenhaus eingewiesen werden, ist eine Operation in der Regel am nächsten Tag durchgeführt. Die meisten Patienten sind eine Injektion oder Tabletten vor der Operation gegeben, um sie (pre-med) zu entspannen. Der Anästhesist, der Sie in den Schlaf versetzt wird am Tag vor der Operation besuchen auf dieser und auf die allgemeine Fitness für das Anästhetikum zu entscheiden.

Am Tag der Operation werden Sie auf die Narkose Raum im OP und eine Injektion gegeben ergriffen werden, um Sie während der Operation machen schlafen, nach dem Sie sich auf der Neurochirurgischen Ward wecken.

Mögliche Komplikationen

Die mikrovaskuläre Dekompression ist in der Regel ein sicheres Verfahren und kann in fast jedem Alter durchgeführt werden. Der älteste Patient in Middlesbrough mit dieser Operation operiert wurde im Alter von 89 und sehr gut gemacht!

Sie können für mindestens fünf Tage im Krankenhaus zu sein, erwarten, es sei denn, einige Komplikation entsteht. Eines der Risiken dieser Operation ist, daß, wenn in der Basis des Gehirns ein Schlaganfall Blutgefäße Manipulieren auftreten könnten. Wir haben jedoch nicht einen solchen Fall in den letzten 10 Jahren hatten.

Gelegentlich wird die Flüssigkeit, die das Gehirn badet in die Wunde austreten kann und einen kleinen Betrieb erfordern, den Mangel im Gehirn Beläge zu reparieren. Dies ist ein seltenes Ereignis, aber sollten Sie Ihre Wunde nach der Operation jede Flüssigkeit oder andere Stoffe austreten, ist es wichtig, Ihren Arzt zu informieren.

Da andere Nerven der Nähe des Trigeminus sind, können sie von der Operation betroffen sein. Das ist sehr selten, aber es gibt Fälle von Schwäche in den Muskeln von einer Seite des Gesichts war vorübergehend, temporäre Doppelsehen, temporäre Unstetigkeit, wenn und milde Taubheit auf der Seite der Operation zu Fuß.

Nach Hause zurückkehren

nach Hause Bei Ihrer Rückkehr sind Sie wahrscheinlich nicht wie tun Sie Ihre eigenen Koch Reinigung zu fühlen oder zumindest ein paar Wochen Einkauf für. Es ist wichtig, dass Sie während dieser Zeit zu suchen, nachdem Sie während Ihrer Genesung einen Freund oder Verwandten Aufenthalt mit Ihnen haben sollten. Falls dies nicht möglich ist, besprechen Sie die Angelegenheit mit der Stationsschwester in der Pre-Assessment Klinik oder wenn Sie auf die Station zugelassen.

Nach der Operation sollten Sie in keinem starken Schmerzen sein. Wenn Sie sind, sollten Sie Ihren Arzt oder rufen Sie bei der Station zu konsultieren.

Wenn die Wunde wird rot, schmerzhaft, zart oder geschwollene oder entlädt jede Rolle, es wichtig ist, sollten Sie entweder telefonisch mit Ihrem Hausarzt oder die Station.

Die Wunde wird entweder Klammern die Haut oder einen auflösbaren Stich begraben unter der Haut zu schließen. Fragen Sie den Stationspersonal Sie darüber zu beraten, bevor Sie nach Hause gehen, wie die Klammern zwischen fünf und sieben Tagen entfernt werden sollte. Sie sollten die Wunde nass während der ersten Woche nach der Operation zu vermeiden. Wenn jedoch die Wunde feucht wird, wenn Sie Ihre Haare zum Beispiel waschen, sind Sie wahrscheinlich nicht zu Schaden zu kommen, und es kann nur mit einem trockenen, sauberen Tuch abgetupft werden.

Die meisten Patienten haben normale Tätigkeiten wie Arbeit zurückgekehrt und Fahr sechs Wochen und drei Monaten aber das variiert je nach dem Alter Patienten.

Ein normales Sexualleben kann innerhalb von zwei bis drei Wochen wieder aufgenommen werden.

Wenn die Operation erfolgreich ist, können Sie Abschied von den antikonvulsiven Drogen sagen, sobald Sie nach der Operation zu wecken.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Herr Paulus D Urso ist Trigeminusneuralgie ernst.

    Cranial Anatomy — Trigeminusneuralgie Was ist Trigeminusneuralgie? Trigeminusneuralgie oder Tic douloureux wird manchmal als die meisten quälenden Schmerzen bekannt für die Menschheit beschrieben. Der Schmerz…

  • Leben mit Trigeminusneuralgie …

    Leben mit Trigeminusneuralgie: Ist Chirurgie wert? Das Leben mit Trigeminusneuralgie kann schwierig sein. Störungen in der Funktion des Nervus trigeminus verursachen starke Schmerzen, die sein kann …

  • Neue Hoffnung für Trigeminusneuralgie …

    Pasadena Cyberknife Blog Nonsurgical Behandlung bringt neue Hoffnung zu Trigeminusneuralgie Erkrankten Trigeminusneuralgie hat die «Selbstmord-Krankheit» genannt worden, weil der Schmerz verursacht es gesagt wird …

  • Ich habe Trigeminusneuralgie

    Trigeminusneuralgie Definition Trigeminusneuralgie ist eine chronische Schmerzzustand, der den Trigeminus-Nerv wirkt, das Gefühl von Ihrem Gesicht zu Ihrem Gehirn trägt. Wenn Sie Trigeminus …

  • Neuralgie Can Trigeminus geheilt werden …

    Kann Trigeminusneuralgie geheilt werden? Meistens NO, aber es kann mit Medikamenten kontrolliert werden. Ich kenne eine Frau, mit ihr und sie hat es die meiste Zeit ihres Lebens hatte (sie ist 72) und sie haben nicht ihr noch geheilt …

  • Ist Trigeminusneuralgie heilbar …

    Beseitigen Sie Schmerzen leicht mit Trigeminusneuralgie Natürliche Behandlung Sie können durch das Lesen Sie diesen Artikel über verschiedene Optionen zur Behandlung von Trigeminusneuralgie erfahren. Der Nervus trigeminus, die …