Neurodermitis (Lichen simplex …

Neurodermitis (Lichen simplex …

Neurodermitis (Lichen simplex ...

Neurodermitis (Lichen simplex chronicus) Chronische Scratch Rash

Wir alle erleben Juckreiz hin und wieder. Manchmal ist es wegen Hautreizungen während zu anderen Zeiten ist es für keinen bekannten Grund auftritt. Intensive und anhaltender Juckreiz, vor allem wenn es ein Ausschlag ist, ist in der Regel eine Hautkrankheit. Aber manchmal laufenden Juckreiz hat keine körperliche Ursache. Es kann zu Nervosität oder Angst in Beziehung gesetzt werden, ist aber nur vorübergehend. Wenn der Juckreiz im Gange ist und die Haut wird ständig über einen langen Zeitraum zerkratzt, kann es schließlich zu Veränderungen in der Dicke und der Beschaffenheit der Haut führen.

Was ist Neurodermitis?

Neurodermitis eine Erkrankung ist, wo die Haut durch chronische Juckreiz verdickt. Diese Verdickung der Haut ist bekannt als lichenification und dieser Zustand wird daher auch bekannt als Lichen simplex chronicus. Der Grund für die chronische Juckreiz ist nicht immer klar. In den meisten Fällen scheint es keine andere zugrunde liegende Hautproblem zu sein. Es wird angenommen, dass eine große Mehrheit der Fälle mit psychogener Juckreiz oder Nerven Juckreiz auftreten. Obwohl oft Neurodermitis um das Symptom der Verdickung und Lederhaut fokussiert wird, ist es, dass Juckreiz ist das Hauptsymptom. Die Verdickung und ledrig Haut tritt als Folge der langfristigen Kratzen. Daher ist es auch bekannt als chronische Kratzer Ausschlag .

Bild von Lichen simplex chronicus (Neurodermitis oder Kratzkrankheit) aus Wikimedia Commons

Neurodermitis Gründe

Lichenification ist ein medizinischer Begriff für dick und ledrig Haut. Wiederholte Verletzungen und Reizungen der Haut kann lichenification verursachen. Verkratzen ist eine solche Form von Verletzungen und Traumata. Während die meisten von uns nicht die Handlung des Kratzens viel Gedanken geben, die Realität ist, dass es kleinere Verletzungen der Haut verursacht. Wenn diese nicht abgeschlossen ist, verursacht es strukturelle Veränderungen in der Haut. Manche Menschen sind eher lichenification zu erleben vor allem, wenn sie Hauterkrankungen wie atopischer Dermatitis (Ekzem) haben.

Chronische Nerven Juckreiz

Der genaue Grund für die chronische Juckreiz, der zu Neurodermitis führt, ist oft unklar. Es wird angenommen, dass es psychologische Ursachen haben können, wie es oft mit Angst und Nervosität zu sehen ist. Aber es scheint auch, dass die Nerven tatsächlich stimuliert werden kann, so dass die Wahrnehmung von Juckreiz nicht als solche obwohl es gedacht ist keine klare Ursache für den Juckreiz zu sein.

Es wird vermutet, dass es einige entzündliche Chemikalien, die Stimulation dieser Nerven verursacht, obwohl es keine anderen Anzeichen einer Entzündung wie Rötung, Schwellung und Hitze mit Kratzen. Ob der Juckreiz im Ursprung psychologisch ganz oder aufgrund nicht nachweisbar Reizung und Stimulation der Nerven ist schwer zu unterscheiden. Es wird auch in Frage gestellt wird, ob psychischer Stress und Angst nur den Juckreiz verschlimmern, aber nicht tatsächlich verursachen.

Juckende Hautkrankheiten

Neuere Studien, die gezeigt haben, dass, wenn bestimmte Haarpflegeprodukte wie PPD (p-Phenylendiamin) gestoppt werden dann der Juckreiz aufhört. PPD ist in Haarfärbebereich verwendet und ist der Hauptgrund für Erkrankungen wie Haarfärbemittel Allergien. Da chronische Juckreiz auch ohne Ausschlag bei Menschen auftreten können, die atopische Dermatitis (Ekzem) und Psoriasis gehabt haben, ist es möglich, dass es eine zugrunde liegende Hautkrankheit ist. Allerdings nur Juckreiz vorhanden ist und die Haut erscheint normal, dass die Hautkrankheit verursacht unerkannt zu bleiben.

Lichen simplex chronicus Ursachen

Die genaue Ursache der Erkrankung ist nicht bekannt. Die Verdickung und ledrig Aussehen der Haut in Neurodermitis (Lichen simplex chronicus) ist sekundär. Dies bedeutet, dass es nur eine Folge des primären Bedingung ist Juckreiz und Kratzen. Die Bedingungen im Folgenden erörtert kann nicht die Ursache für Juckreiz sein, aber einige sind ein Risikofaktor wahrscheinlich was bedeutet, dass sie die Chancen von Pruritus (Hautjucken) erhöht.

  • Angst
  • Trockene Haut (Xerosis)
  • Bestehende Hauterkrankungen wie Dermatitis asteatotisches
  • Geschichte der Hautkrankheit wie atopischer Dermatitis (Ekzem) und Psoriasis
  • Insektenstichen
  • Medikamente wie Lithium
  • Umweltverschmutzung (Luft) mit dem Verkehr Abgas
  • Schlechte Durchblutung besonders in den Beinen (venöse Insuffizienz)
  • Psychischer Stress
  • Schindeln Narben
  • Wundnarben

Lichen simplex chronicus Symptome

Verkratzen und Itchiness

Es wird oft diskutiert, ob die chronische Kratzen immer wegen Juckreiz ist. Da Juckreiz ein subjektives Symptom ist, kann es nicht schlüssig begründet werden, dass es vorhanden ist. Es ist möglich, dass eine Person kratzen kann übermäßig trotz keine tatsächlichen Juckreiz Gefühl. Dennoch berichten die meisten Menschen mit Neurodermitis ständige Juckreiz in der Regel an einem einzigen Bereich. Die meiste Zeit der anhaltenden Juckreiz erstreckt sich nicht über diesen Bereich hinaus.

Nervosität und Angst sind beliebte Auslöser und Verschlimmerung Faktoren. Aktivität ist ein weiterer factorseems den Juckreiz bei den meisten Patienten zu verändern. noch oder ruhig zu sein, neigt dazu, auf den Juckreiz zu bringen oder verschlechtert es. Auf der anderen Seite scheint aktiv um den Juckreiz zu lindern. Dies kann jedoch nicht auf einen physikalischen Grund fällig. Stattdessen kann Aktivität der Person ablenken, die dann nicht auf das Jucken nicht konzentrieren. Wieder einmal ist dies eine weitgehend subjektive Erfahrung. Obwohl persistent, kommt der Juckreiz und geht (intermittierend). Verkratzen bietet kurzfristige Linderung.

Dick und Lederhaut

Verdickung der Haut mit einem ledrigen Textur und Aussehen ist ein weiteres bestimmendes Merkmal Neurodermitis. Es kommt auf den Juckreiz zweitrangig. Zu Beginn gibt es Rötung der Haut durch die ständige Reizung verursacht durch Kratzen. Da es in den Bereichen erfolgt, die leicht zu erreichen, Lichen simplex chronicus Ausschlag mehr wird oft auf die gesehen:

  • Kopfhaut
  • Rückseite des Halses (Nacken)
  • Handgelenk
  • Top des Unterarms (Streckseite)
  • Inner Ellenbogen
  • Außenfläche von Genitalien
  • Ober inneren Oberschenkel
  • Zurück Knie
  • Unterschenkel
  • Knöchel

Der verdickte Bereich ist in der Regel rot, aber mit der Zeit wird die Haut verfärbt dunkelbraun bis fast schwarz in einigen Leuten (Hyperpigmentierung). Es ist eine klar abgegrenzte Patch und es können Anzeichen von Kratzern auf und um es so gut sein. Es kann auch ein gewisser Grad der Skalierung der betroffenen Haut, aber es ist nicht so stark wie bei anderen Hauterkrankungen wie Psoriasis.

Neurodermitis Bilder

Bilder aus dem Dermatologie Atlas Brasilien mit freundlicher Genehmigung von Samuel Freire da Silva, M. D.

Neurodermitis kann nicht definitiv Krankheiten ohne Ausschluss anderer Haut diagnostiziert werden. Obwohl das Aussehen der Hautausschlag und die Geschichte der Kratzen die wichtigsten Indikatoren sind, können viele andere Hauterkrankungen ähnliche Symptome haben.

Neurodermitis Tests

Die wichtigsten Tests, die getan werden für Neurodermitis umfasst:

  • Epikutantest Krankheiten wie allergische Kontaktdermatitis auszuschließen.
  • IgE-Bluttest, der eine allergische Erkrankung anzeigt.
  • Hautbiopsie auszuschließen Hautkrankheiten wie Psoriasis.
  • Die mikroskopische Untersuchung von Kaliumhydroxid nass Mounts von Hautgeschabsel Pilzinfektionen auszuschließen. Pilzkulturen kann auch hilfreich sein.

Differenzialdiagnose

Es gibt eine Reihe von Hautkrankheiten, die zu Neurodermitis ähnlich erscheinen. Die häufigere diese Bedingungen erfüllt sind:

  • Acanthosis nigricans
  • Atopische Dermatitis
  • Kontaktdermatitis allergische oder reizend
  • Dermatophyten (Pilz-) Infektion
  • Plaque-Psoriasis
  • Seborrhoische Dermatitis
  • Stauungsekzem

Neurodermitis-Behandlung

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Behandlungen für Neurodermitis verwendet. Allerdings ist der Schlüssel zur Behandlung Stress-Management und Verhaltenstherapie Kratzen zu reduzieren. Therapie in dieser Hinsicht ist ein langfristiges Konzept. Für kurzfristige Linderung, können folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Antihistaminika helfen, den Juckreiz und Entzündungen zu reduzieren.
  • Kortikosteroide unterdrücken Entzündungen und kann oral (Tablette oder Kapsel) oder topisch (Cremes und Salben) verwendet werden.
  • Antidepressiva helfen Juckreiz reduzieren und Kratzen. Sedativa und Tranquilizern kann auch von Vorteil sein.
  • Salizylsäure und Kohle-Teer-Anwendungen kann hilfreich für die verdickte Haut.
  • Feuchtverbände können über die betroffenen Hautstellen aufgetragen werden, die mit medizinischen Cremes behandelt wurden Absorption zu erhöhen.

Dickes Leathery Haut Prävention

Es gibt keine definitive präventive Maßnahmen für Neurodermitis als die genaue Ursache ist unklar. Die gleichen Faktoren können bei vielen Menschen existieren noch nicht alle werden den Zustand zu entwickeln. Sobald das primäre Symptom der chronischen Juckreiz beginnt, ist der Schlüssel, um die Verdickung der Haut zu verhindern ist es, nicht kratzen. Jedoch ist es unvermeidbar, für die meisten Menschen. Einer der präventiven Maßnahmen in dieser Hinsicht ist dicke Schichten von Sperranwendungen wie Vaseline anzuwenden. Dadurch verringert sich die Reibung, die durch Kratzen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Lichen simplex chronicus — MediGoo …

    Lichen simplex chronicus Lichen simplex chronicus Beschreibung, Ursachen und Risikofaktoren: Alternative Name: Neurodermitis. LSC ist eine chronische entzündliche durch anfallsHautKrankheit, …

  • Wie mit Lichen Simplex Deal …

    How to Deal mit Lichen simplex chronicus Behandlung Lichen simplex chronicus ist eine Erkrankung der Haut, die wenn nicht behandelt wird, kann zu einer chronischen Juckreiz und Kratzen Problem entwickeln. Dies…

  • Lichen simplex chronicus Symptome …

    Lichen simplex chronicus Lichen simplex chronicus ist eine Hauterkrankung, wo die Haut verdickt und ledrig. Dies wird verursacht durch übermäßiges Kratzen der Haut. Lichen simplex …

  • Lichen simplex chronicus, was …

    Lichen simplex chronicus Lichen simplex chronicus Auch bekannt als Neurodermitis Was Lichen simplex chronicus ist? Lichen simplex chronicus wird durch eine Verdickung der Haut gekennzeichnet durch …

  • Lichen simplex chronicus — Ursachen …

    Lichen simplex chronicus Geschrieben am 2. Dezember 2012 Letztes Am 2. Dezember aktualisiert 2012 von Surekha Lichen simplex chronicus ist eine Hautkrankheit, die wiederholt Juckreiz und Irritationen über die Ursachen …

  • Lichen simplex chronicus nhs

    Lichen simplex chronicus Lichen simplex chronicus ist eine Hauterkrankung, die zu chronischen Juckreiz führt und Kratzen. Hautbiopsie kam zurück Lichen simplex chronicus hatte, half keine Medikamente, keine …