Mythen und Fakten über Altersflecken, ungewöhnliche Flecken auf der Haut.

Mythen und Fakten über Altersflecken, ungewöhnliche Flecken auf der Haut.

Mythen und Fakten über Altersflecken, ungewöhnliche Flecken auf der Haut.

Mythen und Fakten über Altersflecken

Altersflecken, Sonnenflecken und Leberflecken sind alle gängigen Namen mit den braunen Flecken verbunden sind, die auf der Haut erscheinen in der Regel nach dem 40. Lebensjahr aber nur eine dieser Bedingungen ist eigentlich in Bezug auf den Zustand der Haut. Hier sind die Fakten und Mythen Sie wissen müssen über Altersflecken zu wissen.

Mythen:

Altersflecken und Leberflecken sind durch Leberprobleme verursacht

Obwohl Altersflecken auch als Leberflecken häufig bezeichnet werden, werden sie nicht tatsächlich mit der Leber verbunden sind.

Altersflecken sind ein Zeichen von Hautkrebs

Altersflecken sind manchmal fälschlicherweise für Hautkrebs, aber in der Tat, Altersflecken und Sonnenflecken sind nicht schädlich und kann besitzen keine Krebswahrscheinlichkeit. wenn Sie ungewöhnliche Flecken auf der Haut auftreten und sind jedoch nicht sicher, ob sie Altersflecken sind, ist es eine gute Idee, einen Dermatologen einen Blick auf sie zu haben und zu bestimmen, ob die Flecken ein Gesundheitsrisiko darstellen oder ob es nur ein harmloser Alter Stelle.

Altersflecken sind Zeichen des Alterns

Trotz des Namens, Altersflecken sind nicht wirklich verursacht durch Alterung, sondern eine Folge der übermäßigen Sonneneinstrahlung.

Altersflecken erscheinen erst nach dem Alter von 40 Jahren

Häufiger erscheinen Altersflecken, nachdem Sie 40 getroffen, weil um diese Zeit ist, wenn die Haut nicht mehr zu schwächen beginnt und schädlichen Auswirkungen von den Sonnen Sie sich effektiv schützen kann. Allerdings, wenn Ihre ungeschützten Haut ständig der Sonne ausgesetzt ist, laufen Sie Gefahr, von früher Altersflecken entwickeln, auch so früh wie in Ihrem 20s.

Fakten:

Menschen mit Altersflecken haben ein höheres Risiko von Hautkrebs zu erkranken

Obwohl Altersflecken nicht in sich selbst bösartig sind, sind sie ein Zeichen von zu viel Exposition gegenüber der Sonne. Wenn Sie genug Sonne ausgesetzt waren Schäden an der Haut in Form von Altersflecken zu verursachen, dann haben Sie ein höheres Risiko für Hautkrebs zu erkranken. Menschen mit heller Haut und Haarfarbe sind anfälliger für Altersflecken Altersflecken zu entwickeln auf einer Vielzahl von Hauttönen auftreten können, sind aber auf Menschen mit heller Haut Teints häufiger gefunden. Da gerechtere Hauttypen einen geringeren Grad an Melanin besitzen, hat ihre Haut weniger natürlichen Schutz vor der Sonne.

Altersflecken können in Form und Größe variieren

Altersflecken sind flache Flecken auf der Haut, die in Größe, Form und Farbe variieren. Typischerweise sind Altersflecken braun, schwarz oder in der Farbe grau und kann als Sommersprosse oder so groß wie Quartal klein sein.

Mit der Entdeckung mit Altersflecken verbunden sind, die Wahrheiten und falsche Vorstellungen, können Sie sich vor Sonnenschäden zu schützen, arbeiten und helfen, Ihre Chancen für die Entwicklung dieser Zustand der Haut zu reduzieren.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS