Medizinische Behandlung für COPD — COPD …

Medizinische Behandlung für COPD — COPD …

Medizinische Behandlung für COPD - COPD ...

Medizinische Behandlung von COPD

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung Behandlung

Bronchodilatatoren und entzündungshemmende Mittel zur Behandlung von COPD

Pharmakologische Behandlung beinhaltet Bronchodilatatoren (Beta2-Agonisten, Anticholinergika und Theophyllin) und entzündungshemmende Medikamente (Kortikosteroide). Diese sind am wirksamsten, wenn sie inhaliert. Es gibt verschiedene Versandmethoden für inhalative Medikamente. einschließlich Inhalationsdosierer, atmungsbetätigte Inhalatoren, Pulverinhalatoren und Vernebler.

das beta2-Agonisten entspannen, wodurch die glatte Muskulatur abnehmend Bronchokonstriktion und Obstruktion. Sie verbessern auch die Fähigkeit, Schleim zu löschen und die Ausdauer des ermüdeten Atmungsmuskulatur. Beta2-Agonisten unter die Haut gespritzt, wie Epinephrin (Epipen), können schwere Nebenwirkungen (zum Beispiel Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Lungenödem) und werden nur verwendet, um COPD-Patienten in Notsituationen zu behandeln.

Ipratropium Bromid, ein Anticholinergikum. hat eine größere bronchodilatatorisches Wirkung als Beta-2-Agonisten und weniger Nebenwirkungen (Tachykardie [schneller Puls] und Tremor) hat. Ipratropium Bromid wird für COPD-Patienten im Allgemeinen empfohlen, die Symptome täglich erleben.

Theophyllin ein Bronchodilator und ein entzündungshemmendes Mittel. Seine Verwendung ist etwas umstritten, weil es einen engen Bereich der sichere Dosierung ist, so ist es vorgeschrieben streng auf einer Fall-zu-Fall-Basis. Es kann besonders wirksam sein nächtlichen Symptome bei der Linderung und wurde Zwerchfell Stärke gezeigt zu verbessern. Eine Studie zeigte, dass Patienten mit schwerer COPD, die Theophyllin hatten eine Rückgang der Status eingestellt im Vergleich zu denen auf der Droge gelassen. Jedoch Verbesserung und Arzneimittelspiegel müssen sorgfältig überwacht werden. Zahlreiche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln erhöhen Theophyllin Ebenen; wenn der Blutspiegel zu hoch wird, können Anfälle und Arrhythmien auftreten ohne Vorwarnung.

Kortikosteroide werden häufig zur Behandlung von entzündeten Atemwege, aber ihre langfristigen Nutzen ist nicht klar, verwendet. Steroide haben gezeigt, zu verlangsamen Lungen Rückgang der COPD nicht. Sie können die Anzahl der Schübe reduzieren und die Symptome bei einigen Patienten, aber es gibt keinen überzeugenden Beweis, dies zu unterstützen. Etwa 10 -15 von COPD-Patienten zu Kortikosteroid-Therapie mit einer Verbesserung der FEV1 eine messbare Reaktion; der Rest nicht.

Oral Corticosteroide verwendet werden, wenn die Dosis Anforderung höher ist, als von einem Inhalator oder wenn der Patient nutzen kann nicht einen Inhalator abgegeben werden. Oralen oder intravenösen Steroiden bei akuten Exazerbationen der COPD eingesetzt.

Es ist schwierig, Patienten, die Steroide und viele Patienten sind links auf inhalativen Steroiden zu entwöhnen, weil sie auf ihnen gut tun. Kortikosteroide sind nun gegeben, wenn möglich, in einer inhalativen Form eher als oral oder intravenös. Es gibt viele nachteilige Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Langzeiteinsatz. Einige Studien haben gezeigt, dass COPD-Patienten gezeigt, die ein Corticosteroid Inhalator 1 Jahr lang verwenden oder länger kann für die Entwicklung von Lungenentzündung ein erhöhtes Risiko.

Im Mai 2013 genehmigte die US-Food and Drug Administration (FDA) Fluticasonfuroat und Vilanterol Inhalationspulver (Breo Ellipta) COPD und Exazerbationen reduzieren bei Menschen über 18 Jahren, dies zu behandeln langfristige, einmal täglich Medikamente verringert Entzündung in der Lunge und entspannt die Muskeln um die Atemwege erhöhen den Luftstrom zu helfen und die Lungenfunktion zu verbessern. Es ist nicht bestätigt für die Behandlung von Asthma und enthält eine Box-Warnung wegen eines erhöhten Risiko für Asthma-Todesfälle.

Breo Ellipta kann dazu führen, schwerwiegende Nebenwirkungen — ein Risiko für Lungenentzündung und Knochenbrüchen einschließlich. Häufige Nebenwirkungen sind nasaler Entzündung, Infektion der Atemwege, Kopfschmerzen und Mund-Infektion (orale Candidiasis oder Soor).

Im Dezember des gleichen Jahres (2013), umeclidinium und Vilanterol Pulver (Anoro Ellipta) wurde einmal von der FDA zugelassen für den täglichen, einer Langzeitbehandlung der COPD. Dieses Medikament, das ist Kombination eines inhalativen Anticholinergikum und einem lang wirkenden Beta-2-Sympathomimetika (LABA). hilft, die Muskeln um die Atemwege bei Menschen mit COPD zu entspannen. Studien zeigen, dass Anoro Ellipta Lungenfunktion verbessern kann. Dieses Medikament wird auch trägt eine Warnung auf der Verpackung und wird nicht zugelassen zur Behandlung von Asthma.

Verbreitet Nebenwirkungen von Anoro Ellipta sind Halsschmerzen, Sinus-Infektion der unteren Atem Infektion, Verstopfung, Durchfall und Schmerzen. Schwerwiegende Nebenwirkungen wie Verengung der Atemwege oder Verstopfung, Herzprobleme, akute Engwinkelglaukom und Harnverhalt auftreten.

Olodaterol (Striverdi Respimat Inhalationsspray) wurde im Juli 2014 genehmigt Erwachsenen mit COPD zu behandeln, die behindert Luftstrom auftritt. Dieses Medikament wird verwendet einmal täglich für die Behandlung langfristige. Wie andere LABAs trägt Striverdi Respimat auch eine Box-Warnung warnt über Asthma-Todesfälle Risiko und sollte nicht verwendet werden, um Asthma oder plötzliche Atemprobleme zu behandeln.

Die häufigsten Nebenwirkungen, die mit Olodaterol assoziiert sind, zählen die folgenden:

  • Rückenschmerzen
  • Husten
  • Durchfall
  • Schwindel
  • Infektion (z Harnwegsinfektion [UTI], obere Atemwegsinfektion)
  • Gelenkschmerzen
  • Ausschlag
  • Laufende Nase

Schleimlösenden Mitteln zur Behandlung von COPD

Schleimretention verengt die Atemwege und erhöht die Symptome der COPD. Mit viel Aufwand wurde in die Entwicklung stecken Medikamente, die Schleim brechen und erlauben gelöscht effektiver werden aus den Atemwegen. Leider hat dies mit nur sehr bescheidenen Erfolg. Drei schleimlösende Medikamente können einige Patienten profitieren: Guaifenesin, Kaliumiodid und N -Acetylcystein.

Guaifenesin und Kaliumiodid werden oral eingenommen. N -Acetylcystein wird üblicherweise durch einen Vernebler genommen. Diese sind versucht, auf einer Fall-zu-Fall-Basis zu sehen, ob sie Symptome verbessern. N -Acetylcystein kann Bronchospasmen verursachen, wenn sie durch einen Vernebler genommen.

Antibiotika zur Behandlung von COPD

Antibiotika sind in der Regel nur für akute Exazerbationen verwendet. Patienten, die häufigen Exazerbationen mit eitrigen Auswurf auftreten (ein Zeichen der Infektion) im Laufe des Jahres kann mit Antibiotika die ersten 10 Tage eines jeden Monats auf einen Zeitplan der prophylaktischen (vorbeugenden) Behandlung gebracht werden. Dies ist für Sonderfälle geschehen nur.

Oxygen COPD behandeln

Sauerstoff ist die einzige Behandlung, die gezeigt wurde, verbessern Überleben. Indikationen für die Sauerstofftherapie sind: arterielle PaO2

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Behandlung von COPD, copd medizinische Management.

    Behandlung von COPD Sobald die Diagnose festgestellt wurde, sind die Ziele der Behandlung Symptome zu lindern, das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern und eine optimale Lungenfunktion bewahren zu verbessern …

  • Medical Xpress Asthma vs, copd …

    Asthma gegen COPD, ähnliche Symptome-unterschiedliche Ursachen und Behandlung 7. November 2014 Husten, Keuchen und Atemnot sind Symptome Asthmatiker verwendet werden. Sie sind auch die …

  • Natürliche copd Behandlung, natürliche copd Behandlung.

    Akupunktur Was ist Akupunktur? 1 Akupunktur ist ein zentraler Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin, die oft verwendet wird, um Schmerzen zu lindern. Während Akupunktur, Nadeln, sind winzig und sehr …

  • Management von stabilen COPD, copd medizinische Management.

    Übersicht: Management von stabilen COPD Der vollständige Newsletter-Management von stabilen COPD, Verschreibungsinformationen und CME Selbsteinschätzung sind frei für beide AMA-Mitglieder und Nicht-Mitglieder. Von den großen …

  • Medizinische Therapie, Hyperhidrose elektrische Behandlung.

    Behandlungen Menschen mit dieser übermäßige oder Hand Schwitzen Zustand normalerweise nicht suchen für eine Behandlung von Ärzten, weil die meisten von ihnen dachte, dass es keine Behandlungen, die auf zu existieren …

  • Medizinische Begriff COPD, medizinische Begriff COPD.

    Exazerbation Referenzen in Zeitschriften-Archiv? Die heutige FLAME Studienergebnisse liefern klare weiterer Beweis, dass Ultibro Breezhaler wirksamer als Seretide ist COPD bei der Verringerung der …