Marihuana-Rückzug ist real, süchtig nach Marihuana.

Marihuana-Rückzug ist real, süchtig nach Marihuana.

Marihuana-Rückzug ist real, süchtig nach Marihuana.

Marihuana Entzug Is Real

Das NIDA Blog-Team

In diesem Blog, bekommen wir oft Kommentare von Menschen, die behaupten, dass Marihuana nicht süchtig. Viele Leute scheinen von anderen Drogen Marihuana ist, anders zu denken. Leider ist es nicht der Fall ist: Genau wie mit anderen Medikamenten (einschließlich Alkohol und Nikotin), können Sie zu süchtig Marihuana-vor allem, wenn Sie es während Ihrer Teenager-Jahre verwenden.

Die Abhängigkeit vs. Sucht

Abhängigkeit bedeutet, ein Medikament angewiesen ist in Ordnung zu fühlen. Es muss nicht unbedingt bedeuten, Sie sind süchtig, zum Beispiel, können viele Menschen auf einer verordneten Medikamente abhängig sein, ohne süchtig zu werden. Der Unterschied besteht darin, dass die Menschen, die süchtig beginnen über die Droge die ganze Zeit zu denken und sie eine höhere Priorität als andere Dinge in ihrem Leben zu machen; sie machen oft schlechte Entscheidungen, die gegen ihre Gesundheit und ihre allgemeine Wohlbefinden zu arbeiten. Im Falle eines Medikaments, können sie beginnen, es zu missbrauchen (mit anders als, wie der Arzt verschrieben hat) um mehr davon, Quetschen nehmen und Injizieren es. Oder, im Falle einer Droge wie Marihuana, werden sie nicht in der Lage sein, mit ihm zu stoppen, auch wenn es Probleme mit der Schule, Jobs oder Beziehungen zu verursachen. Menschen mit Suchterkrankungen sind oft nicht in der Lage zu sehen-oder zugeben-, dass dies geschieht.

Ein Teil (aber nicht der einzige Teil) auf ein Medikament süchtig wird, um das Medikament zu fühlen sich körperlich in Ordnung-eine Bedingung, die Abhängigkeit genannt wird (siehe Kasten «Die Abhängigkeit vs. Sucht»). Eine Person mit Abhängigkeit fühlt sich schlecht, wenn sie nicht die Droge, und genug von einer Versorgung mit immer ihnen wichtig.

… wird genannt Rückzug . Es ist, was viele Menschen führt, die rezidiv Bedeutung einer Droge süchtig sind, haben sie zu beenden versucht, aber wieder starten, die die Droge.

Eine neue Studie in der Journal für Suchtmedizin zeigt, dass Jugendliche, die stark Rückzug Marihuana verwenden, wenn sie es mit stoppen erleben können. In einer Studie der Teenager Drogenmissbrauch Behandlung in einer Ambulanz, fast die Hälfte von ihnen (40 Prozent) erlebten Symptome des Entzugs aufzunehmen, wenn sie gestoppt Marihuana verwenden.

Nicht nur ein Mieser Tag

Von Schilderungen in Filmen und im Fernsehen von Menschen heroinabhängig, haben die Menschen ein Bild von Drogenentzug wie Schwitzen, Zittern, und wird im Bett mit unerträglichen Schmerzen zusammengerollt. Marihuana-Rückzug ist viel subtiler, aber genauso real.

Die wichtigsten psychischen Symptome von Marihuana Entzug gehören:

  • reizbar
  • Fühlen ängstlich oder besorgt
  • Sich depressiv fühlen
  • sein unruhig
  • Haben Sie Probleme beim Schlafen in der Nacht und das Gefühl während des Tages müde
  • Mit geringen Appetit oder Gewicht zu verlieren

Einige Leute Marihuana Rückzug mit vielleicht nicht erkennen. Einige der Symptome beitragen gerade in einer miesen Stimmung zu sein, und es ist oft leicht, dieses Gefühl auf andere Menschen ärgerlich Sie schuld oder einfach nur einen schlechten Tag. Sie können auch körperliche Symptome wie haben:

Je länger eine Person Marihuana benutzt, desto wahrscheinlicher sind sie Entzugserscheinungen haben, wenn sie es nicht verwenden. Und jugendlich Benutzer, die Marihuana Entzug leiden, sind eher Marihuana Sucht als Erwachsene zu erleben. Einer von sechs Jugendlichen, die Marihuana versuchen wird, um es süchtig, und das geht bis zu so viel wie die Hälfte der Jugendlichen, die es jeden Tag benutzen.

In dem Journal für Suchtmedizin Studie, Teenager, die Marihuana-Entzugserscheinungen hatten, waren eher als andere Marihuana-Konsumenten Probleme wie Schwierigkeiten in der Schule oder bei der Arbeit oder Schwierigkeiten mit Beziehungen oder Geld zu haben. Sie waren auch eher andere Anzeichen von Marihuana Abhängigkeit und affektiven Störungen wie Depressionen zu haben.

Wenn Sie besorgt sind, können Sie ein Problem mit Marihuana oder jede andere Droge, kann diese Seite helfen, Ihre Fragen zu beantworten und lassen Sie wissen, was zu tun Hilfe zu bekommen.

Sagen Sie uns in den Kommentaren: Kennen Sie regelmäßig Marihuana-Konsumenten, die Marihuana aufhören, und erleben Sie die Entzugserscheinungen in diesem Beitrag beschrieben?

Eingereicht von Anastasia am 10. Februar 2016

Ich erlebte vor kurzem etwas anderes. Ich habe in einem halben ein starker Raucher für das vergangene Jahr. Dienstag 26. Januar 2016 ging ich für die Arbeit, bevor sie bereit auszuräuchern. Ich rauchte eine Schüssel, kam zurück nach innen und in der Dusche gesprungen. Ganz plötzlich spürte ich die linke Seite von ny Kopf i völlig taub, gehen begann in Panik zu geraten, meinen Kopf zu fühlen, versuchen; eine Art von Impuls bekommen. Ich fühlte mich wie ich im Sterben lag. Ich habe nicht einmal meine Dusche zu beenden und sprang aus. Ich hielt in den Spiegel an meiner Haut suchen und daran erinnern, es ungewöhnlich trocken zu sein. Ich begann meine Vertuschung mein Make-up für die Arbeit und meine Haut wurde versiegen, ich dachte, ich dehydriert werden könnten, so habe ich begonnen, Wasser tuckern. Ich war hilflos. Ich war mein Leben aus einer zweiten Perspektive zu beobachten, als ob ich im Sterben lag und ich hatte keine Kontrolle darüber. Da all dies geschah, war ich in Tränen aus und auf den Knien um Vergebung von Gott zu bitten, die ich mein ganzes Leben lang für selbstverständlich. Er segnete mich mit einem gesunden Körper, Geist sauber und eine schöne Seele und hier ich, es war zu missbrauchen, ich brauche etwas mehr denken, für eine Art von Nervenkitzel. Seit diesem Tag Marihuana hasnt mir einmal versucht. Ja, ich habe Träume gehabt, Schlaflosigkeit, Fieber, schrecklich kalt, aber ich bin stolz zu sagen, dass ich nie wieder zu ihm um Hilfe wenden.

Geschrieben von Fred am 12. Februar 2016

Passiert mir auch. Ich glaube, es war wegen der Kombination des Unkrauts und heißes Wasser aus dem shower..both kann Ihren Blutdruck verursachen fallen zu lassen. Ich würde schau dir in die diet..when verbessern es mir passiert es buchstäblich wie fühlte ich einen Schlaganfall wurde (I IDK kann) Ich begann wie Stuff im Wasser auf der Dusche Glastür, um zu sehen, erkannte etwas falsch war und wie im Grunde begann zu gehen taub und fast ohnmächtig werden. Haben Sie nicht für eine Weile rauchen nach that..every Mal, wenn ich versuchte, würde ich eine Panikattacke aus Angst würde es wieder passieren. sobald ich den Blutdruck Verbindung realisiert würde ich kaltes Wasser auf meinem Gesicht und Hals gerade und viel Wasser zu trinken, wenn ich geraucht. im nicht überrascht Sie nicht nach, dass, obwohl rauchen wollen. crazy..had wurde keine Ahnung, was passieren könnte. versuchen jetzt gut zu verjüngen, dass ich das beeinflussen Unkraut erkennen, auf den Schlaf hat.

Verfasst von Anonymous am 04, März 2016

So ive rauchte jetzt über 6 Jahre und im etwa 19 und im zu versuchen, Kiffen aufzuhören, aber ich habe nicht ein krankes Gefühl oder Erkältungen oder Fieber bekommen, aber ich bleibe bis bis in die Morgenstunden, weil ich stark vor zu rauchen verwenden Schlaf bekomme ich jetzt schreckliche Alpträume von mir Drogen nicht einmal nur Topf wie fallen lucy oder nehmen XTC und krank aufwachen in einem Schwitzen Panik zu tun ich fühle mich auch fast 80% mehr Angst während des Tages sowieso diese abzulenken oder mir helfen zu entspannen. ohne Marihuana natürlich benutze ich um eine 1/8 täglichen mir das Rauchen zu

Verfasst von Anonymous am 16, März 2016

Ich rauchte Marihuana seit etwa 10 Jahren (angefangen, als ich 16 Jahre alt war). Als ich in einer Klinik zu arbeiten begann, ich rauchte über einen 1/8 pro Tag. Mein Mitbewohner war auch bei mir so machten wir uns morgens mit dem Rauchen, rauchte den ganzen Tag bei der Arbeit und rauchte, bis wir ins Bett gingen. Ich konnte nicht essen oder schlafen, ohne es. Der Gedanke an knapp machte mich ängstlich. Der Gedanke geht irgendwo hin, dass ich es nicht mit mir bringen könnte mich ängstlich. Jetzt bin ich ca. 4 Monate sauber. I quit cold turkey. Es war die schwierigste Aufgabe, die ich je hatte zu vollenden. Ich bitte es die ganze Zeit, aber ich versuche, es zu ignorieren und mich abzulenken. Der Tag, den ich verlassen, warf ich alle meine Pfeifen, Bongs, Papiere und alles, was mir von Marihuana erinnerte. Der schwierigste Teil für mich war, dass alle meine Freunde geraucht. Ich hatte mit einer Menge von ihnen hängen zu stoppen, weil der Versuchungen (sie mich nie unter Druck gesetzt zu rauchen, aber sie rauchten um mich herum). Und ehrlich, ich eine Menge Ärger hatte schlafen so endete ich die meisten meiner Nächte mit einem Glas Wein für die ersten paar Wochen (es geholfen, meine Angst viel). Wochen vergingen und ich begann, sich besser zu fühlen. Ich war nicht so viel Kopfschmerzen oder Gefühle von Irritation zu bekommen. Ich begann Einschlafen schneller fallen und ich begann hungrig zu erhalten, ohne zuerst auf das Rauchen einer Schüssel zu verlassen. Der beste Teil über Aufhören ist die Menge an Energie, die ich jetzt habe. Oh, und das Geld, das Sie sparen. Ich würde das ganze Geld auf die Seite legen ich auf Marihuana hatte jede Woche und Jungen verbringen würde ich viel [sparen:

Geschrieben von Michelle am 17. April 2016

Wow, es ist so ermutigend, um einen Kommentar wie das Ihre zu lesen. Bleiben Sie stark und halten sich auf, wie gut Sie als auch das Geld, fühlen Sie sich zu sparen und die Freude an der in Ihrem Leben ganz präsent zu sein.

Verfasst von Roons am 21. Juni 2016

Ich habe geraucht, da war ich 17 und ich bin 44 jetzt. Ich konnte für 3 Jahre zu verlassen, bis ich den Wagen fühlen ab, wenn WA es legalisiert. Allerdings habe ich vor kurzem beendet und heute ist Tag 9. Jedes Mal, wenn ich vor verlassen habe, würde ich Kopfschmerzen, Nachtschweiß, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit und allgemeine Reizbarkeit erhalten. Dieses Mal war es nicht anders. Jeder Mensch ist einzigartig, aber für mich ich immer das Gefühl, Entzugserscheinungen. Sie dauern in der Regel 2 Wochen für mich und verjüngt sich für einen Monat ab. Ach ja, und diejenigen, die 3 Jahre, die ich angehalten war das erfolgreichste ich je im Leben waren und meine Karriere. Ich bin gespannt, nicht wieder zu Marihuana zurückkehren, wie ich ein neues Kapitel in meinem Leben beginnen. Ich weiß, ich kann es tun, da ich es seit 3 ​​Jahren. Dieses Mal seine für immer. Der Schlüssel ist, niemals aufzugeben und nicht mit einer anderen Sucht zu ersetzen — aber mehr in produktive Hobby und Veränderungen im Lebensstil. Genießen Sie das zusätzliche Geld, Beziehungen und Zeit zu tun, was man mit einem scharfen Verstand wollen und klaren Kopf.

Geschrieben von AJ am 13. Juli 2016

Ich rauchte Unkraut jeden Tag seit 25 Jahren. Ich bin 90 Tage sauber und immer noch extreme psychische Entnahmen erleben. Diese Entnahmen reichen von hohen Maß an Angst, Depression, und das Gefühl, einfach total aus meinem Kopf. Die lebhafte Träume / Alpträume sind so intensiv, ich total verunsichert aufwachen und es dauert eine Weile, bis die Realität anzupassen. Eine andere Sache zu beachten ist, dass jedes Trauma oder negative Emotion, die ich es geschafft, in der Vergangenheit zu rauchen weg hat in voller Kraft zurückgekehrt. oft das Gefühl Zeiten wie sie gerade passiert ist. Insgesamt Rückzug aus dem Topf ist sehr real und ist in einem Alptraum wie das Leben. Ich bete, dass diese Symptome in der Zeit vergehen, wie mein Gehirn selbst ins Gleichgewicht zu bringen kämpft.

Verfasst von Peter am 28. Juli 2016

Möglicherweise ist das nicht vom Unkraut dann. Es scheint nur mir ursprünglich hatte Depressionen und Angstzuständen und das Unkraut Sie jeden Tag rauchte nur das Gefühl betäubt. Nun verlassen Sie, die Sie gerade fühlen, wie Sie normalerweise fühlen? Ich weiß es nicht, viel Glück.

Verfasst von Cristobal am 05, September 2016

Übung ist die beste Sache, wenn Sie aufhören. Immer, wenn ich fühle mich ängstlich oder depressiv vom Rückzug ich aufstehen und trainieren. Ich weiß, jeder ist anders, aber gerade dies dort werfen. Vielleicht wird es für jemanden arbeiten.

Verfasst von Anonymous am 20. August 2016

Sie haben möglicherweise psychische Störungen veranlagt, aber es ist viel wahrscheinlicher, es ist nur die emotionale Abhängigkeit gegenüber Marihuana. Hoffentlich ist dies der Fall und Sie können lernen, wie man diese Emotionen zu kontrollieren, aber es ist sehr schwierig (gleiche Albtraum). Genau darauf vertrauen, dass Sie Ihren Körper und Geist schließlich zum Gleichgewicht zurückkehren und werden Sie wieder normal fühlen! Jedoch können Sie mehr mutige Maßnahmen in Bezug auf Ihre geistige Gesundheit, um Ihr Verhalten zu kontrollieren nehmen.

Geschrieben von Joe Treeman am 20. August 2016

Ich habe Topf nun seit 44 Jahren geraucht. Und jetzt kalt Türkei ist meine Wahl zu stoppen. Das größte Problem ist, dass ich verlassen und zieht sich aus dem sehr leistungsfähigen 500,00 und bis Art. Ich freue mich nicht auf die Begegnung und beteiligt Symptome, die mit zurücknehmen. Ich habe die meisten alle Symptome, die ich erwähnt zu sehen. Obwohl ich die verrückte Träume als angemessene Strafe für meine Handlungen genießen. Ich bin nicht Ihr durchschnittlicher Denker und umarmen eine sehr spirituelle Haltung. Wenn ich aufräumen dauert es etwa einen Monat des Geistes Verzerrung, bis die Geistwesen mich in die Realität willkommen zurück. Im entschlossen, diese Zeit sauber zu bekommen vor allem für meine Lungen willen. Ich bin das Glück, nicht Lungenprobleme zu haben, die ich kenne. Das heißt, ich fühle mich, als ob ich habe eine dritte Chance zu bekommen, es richtig gegeben worden. Es wird nicht eine Menge Spaß vor allem aufgrund der Wirksamkeit des Topfes ich bekommen. Wie ich gesagt habe, bevor die Hash muss, wenn der Topf ist besser. Abschließend wird es gefährlich für die Gesellschaft als mächtiger Stämme die Straße. Ein Segen, wenn Sie nicht die guten Sachen leisten

Verfasst von Anonymous am 24. Mai 2016

Danke für die Ermutigung! Ich begann zu rauchen, als ich 14 war ich 46 jetzt bin, und ich habe jeden Tag geraucht (mehr als ein Viertel pro Woche) seit 34 Jahren. Ich habe nichts im Leben, ohne vorher zu rauchen! Ich habe gewusst, dass ich seit vielen Jahren zu beenden, benötigt aber war zu verlassen süchtig. Ich war begeistert von Unkraut, weil es mir die die Welt taub gemacht! Ich beschloss, mit Göttern Hilfe ich aufhören würde. Ich warf alles weg, die vor mit Marihuana 2 Tage zu tun hatte, und entschied ich fertig war! Die letzten 2 Tage haben schrecklich gewesen. Sweats, Depression, Fieber, Durchfall. Schlaflosigkeit, Schwindel, Übelkeit, Mangel an Motivation. Ich werde dabei bleiben, weil ich bin es müde, sie die Kontrolle über mein Leben. Das Lesen dieser Post gegeben haben mir Hoffnung, dass, während es kann ein harter Weg für eine Weile sein. Ich werde nie wieder! Ich hatte keine Ahnung von der Kontrolle Marihuana auf mein Leben hatte! Wir freuen uns auf bessere Tage!

Geschrieben von Steve am 29. Mai 2016

Vielen Dank für das Teilen. Ich habe das Rauchen, seit ich 14 und war und bin jetzt 43 — eine verdammt lange Zeit und nur sehr wenige Tage ohne ganga in diesem Zeitraum von 30 Jahren. Vor acht Monaten habe ich aufgehört für 130 Tage, um eine neue Lebensversicherung zu bekommen, weil ich geschieden und habe 2 Kinder unter 6 Jahre alt. Ich wusste, es wäre hart, aber ich hatte die Versicherung für meine Kinder zu haben. Meine Bewältigungsstrategie war religiös 4-6 Tage / Woche zu trainieren. Jetzt bin ich süchtig nach, dass und keine schlechte Sucht zu haben. Gewichte meist und einige Squash, Radfahren und andere Sachen auch. Zu Beginn, vor allem auf harte Tage, würde ich einen Scotch haben. Auf schwierigen Nächte, am Anfang hatte ich mehr als einen Scotch. Später schnitt ich, dass sich wie sehne ich mich nicht Alkohol, zum Glück. Ich höre auf das Rauchen von Zigaretten auch zur gleichen Zeit, eine andere 30 Jahre Sucht. Ich habe Rauchen CIGS in der Vergangenheit gestoppt, während mit ganga weiterhin, aber nicht beide gleichzeitig. Ich hatte ein paar wilde und paranoide Träume auf den ersten. Ich war auch untypisch reizbar und unten rechts manchmal bedeuten, ganz ungeduldig für eine kleine Weile. Schließlich aber begann ich um 5 Uhr morgens aufwachen völlig ausgeruht, klar im Kopf — ein seltsames wunderbares Gefühl, ich nicht gefühlt hatte, seit ich sehr jung war. Mit dazu beigetragen, eine nette Freundin zu der Zeit auch eine Menge, als sie getrennt war, und wir waren beide begeistert Liebhaber, wenn Sie wissen, ich meine, und das half enorm, wie gut. Wie auch immer, fühlte ich, dass ich in eine wunderbare Richtung steuerte. Es gibt keinen Weg war ich wieder das Rauchen von Zigaretten vorstellen konnte, und ich habe immer noch nicht und won’t — das sind die schädlichsten böse Dinge, die ich vorstellen können, ist das Zigarettenrauchen die Hölle. Aber sobald ich meine Versicherung kam ich mit einem sehr großen gemeinsamen gefeiert und schauen nicht zurück-ich habe geraucht etwa 120 Tage in Folge ohne scheitern. In der Tat, mit Marihuana Apotheken tauchen überall und in der Lage, Esswaren und kundenspezifische Stämme von Unkraut zu wählen, die innerhalb von 24 Stunden per Kurier an meine Tür geliefert werden, es in gewisser Weise ungerecht und die denkbar schlechteste Zeit zu beenden, scheint — diese Jahre, nachdem alle und einige der erschütternden Bemühungen habe ich gesetzt in Unkraut zu bekommen und jetzt ist es ein Unkraut Raucher Paradies hier in West-Kanada. Aber das ist nur eine andere Illusion und ich habe erkannt, es ist Zeit zu stoppen. Ich sagte mir immer, ich würde Partei an, bis die über der Partei. Ich bin ein alleinerziehender Vater, ich ein Unternehmen zu führen, ich habe andere Ziele, die ich erreichen will, und ich finde, dass bei näherer Betrachtung eine überraschende Menge von meiner Woche weg in einer Wolke von Unkraut und bei der Verwertung gewaschen wird. Ya, es ist nicht nur die Zeit damit verbracht rollen, Rauchen und gesummt werden. Es ist die zusätzliche paar Stunden am Morgen es für mich die steigenden niedrigen Energieniveaus zu erhalten, dauert zu beschleunigen und dann. Ich schwöre, dass mein Gras Kater bis Mittwoch wird immer schlimmer, wie ein Aufbau von Toxizität zusammen mit der Müdigkeit, die Erziehung und Führung eines Unternehmens bringt, bis zu dem Punkt, wo einige donnerstags und freitags fast sind abschreiben und es entsteht ein "außer Kontrolle" Gefühl. Am Donnerstag Abend finde ich Ich rolle eine gemeinsame, Kinder im Bett, und ich fühle mich schon giftig und nicht das Gefühl eigentlich nicht einmal wie immer hoch, aber trotzdem tun es (das ist chronisch) — so sehr, habe ich ohne Bürsten gegangen mein Zähne — ein Schlüsselindikator für mich, dass ich ein bisschen außer Kontrolle geraten habe. Wie auch immer, ich werde mein Versteck spülen gerade jetzt, aber nicht mit einem Gefühl der Angst oder Reue, sondern mehr ein Gefühl davon, wie groß es wird klar sein, geleitet, um aufzuwachen, gut ausgeruht und voller Energie wieder — ich bin wirklich dass Verlangen, und ich habe eine neue Freundin und ich habe Ersatz Drogen bekam, gesunde. Ich Aufhören nicht ganz, wie ich einen Zug von Zeit zu Zeit in Anspruch nehmen kann, aber ich bin eine Reihe von Regeln zu schreiben und sie werde nach, wo ich sie einfach und sie sehen können. Eine dieser Wille halten nicht im Haus. Mit meinen Freunden, gibt es nie einen Mangel an Produkt oder eine Chance, aber nie irgendeine Art von Druck. Zunächst allerdings bin ich Absehen für 2 Monate. Dann Sommerferien werde ich einige (10 Tage) haben, dann dort lassen. Danke fürs Zuhören, gerade diese Übung des Schreibens hat Therapie gewesen. Viel Glück für irgendwelchen strugglahs da draußen. Frieden

Eingereicht von Pam am 03. Juni 2016

Ich genoss Ihre Geschichte zu lesen, sehr vertraut klingt, ich habe vier Tage im Augenblick. Das ist für mich nicht schwierig, nur anders. Nicht zu wissen, was mit mir zu tun. Nach der Lektüre Ihrer Geschichte habe ich beschlossen, zurück zu gehen und beginnen Dank viel trainieren. Ich habe immer trainieren, aber da ich mit dem Rauchen aufgehört habe ich keine Energie, nachdem Ihre ermutigende Geschichte weiß ich, was ich vielen Dank und Frieden Sie tun müssen,

Geschrieben von Joseph am 15. Juni 2016

Der beste Weg ist kalt Türkei! Lassen Sie es wie eine heiße Kartoffel und nicht abholen! Das Geld, das Sie sparen und die natürliche Lebensfreude ist es wert. Bleiben Sie auf neues Leben konzentriert.

Verfasst von Pamela am 31. Mai 2016

Ihr Kommentar hat mir Hoffnung, dass ich zu beenden können. Ich habe seit über drei Jahren jeden Tag geraucht, ich benutze Unkraut für alles im Leben, ich bin erschrocken zu verlassen, aber ich weiß, ich muss. Ich hoffe, dass Sie immer noch gut tun, und ich hoffe, dass ich auch gut in ein paar Wochen tun

Geschrieben von Mike am 09. Juli 2016

Lmao Diese Kommentare sind so lächerlich.

Geschrieben von Ben am 20. Juli 2016

Halten Sie ist an sich selbst, Downer.

Geschrieben von Josh am 07. September 2016

Nach der Lektüre dachte alle oben genannten Kommentare Id ich meinen Weg Unkraut ans Aufhören Post würde nach so oft zu versuchen, diese Methode für mich Zunächst einmal gearbeitet habe ich Knospe geraucht, seit ich 13 Jahre alt war und stark !! manchmal halbe Unze pro Woche I bin jetzt 26 meine Welt hing davon ab, das Rauchen ich so tief gesunken wie meine eigenen Sachen so Klasse mein selbst als gehärtete Unkraut Raucher zu verkaufen, und weiß, wie schwer es ist, die Nebenwirkungen, die mit sich bringen zu beenden und wissen! aber es kann ich tun einige von Ihnen sagen, cold turkey Woks hören, aber für mich und viele andere, ist Neon unmöglich, wie ich gerade wieder mit dem rauchen ein fettes spliff greifen würde: d dies ist, wie ich den Betrag, den Sie reduzieren 1- allmählich ein paar Monate Zeit verlassen über rauchen zum Beispiel id meine Rolling Papers in viertellange Wege dann auf die Hälfte reduziert die Menge an Unkraut zu reduzieren I in 2- schneiden die Menge aus Unkraut in meinem spliff nach einem Monat ein Stück Papier aus Länge Wege gebracht hatte Reduzierung ich um ein rauchte 8. Vergleich zu meiner halben Woche habe ich auf dem tun der oben für einen weiteren Monat führte sie eine zehn in 3_4 Tage reduziert bis auf das rauchen 3- vermeiden die um Sie herum, die sie rauchen .Sie von so vielen anderen sagen hören die gleiche Sache, die es wirklich helfen nicht Sie haben nicht ganz an Ihre Freunde Sperre aus, aber es hilft. 4- Sie es !! die Vorteile von Stop Rauchen Unkraut sind in den Pfosten oben, indem Sie die oben habe ich die Entnahmen gefunden viel weniger stärker im Gegensatz zu gehen cold turkey ich immer noch schlecht Schweiß Kopfschmerzen hatte ect aber nicht, wohin sie wollen, zu tun haben, so schlecht, in der Nähe, wie kalt türkei gehen hoffe, das hilft Damen n Herren

Verfasst von Jenn am 09. Juni 2016

Vielen Dank für Ihre Geschichte. Es ist wirklich schön, Ich bin nicht der einzige, durchlaufen, dies zu wissen. Ich seit 15 Jahren, im jetzt 26. Und wegen einer schmutzigen Scheidung ich muss aufhören, so kann ich das Sorgerecht für meine zwei Jahre alte gewinnen das Rauchen ein und aus. Ich bin am zweiten Tag jetzt und im Inneren zu sterben. Im Verlangen es nicht, aber ich bin so verschwitzt und naucious und nur bla. Ich kann nicht schlafen oder essen und im so wackelig. dies ist so hart, aber ich weiß, es ist so lohnt sich. Ich kann nicht glauben, wie viel Topf mein Leben eigentlich lief. bevor ich fahre, Dusche, essen, schlafen, Knochen, alles, was ich hoch sein musste.

Verfasst von Bre am 28. Juni 2016

Ernsthaft dies gab mir nur die Hoffnung. Ich rauche über einen 1/8 Tag für mich. Mein ganzes Haus raucht so ist es das Gleiche für mich am Morgen Rauch, Rauch nach der Arbeit, und Rauch vor dem Schlafengehen. Ich übertreffen jedes Semester auf der Deans Liste in der Schule, aber im nächsten Semester werde ich im Ausland zu studieren, und ich weiß, dass ich nicht so viel Zugang zu Unkraut haben, damit ich zu beenden versuche. Der Gedanke, bahnt sich in einem fremden Land für 6 Monate ohne Unkraut ist erschreckend, aber das gab mir nur die Hoffnung. Ich bete, ist es einfach nicht meine Noten bewirken.

Verfasst von Anonymous am 10. Juli 2016

Ich habe das Rauchen, seit ich 19 Jahre alt war, und ich bin am Tag 5 dieses eines der schlimmsten Gefühle, die ich je gefühlt haben. Vielen Dank für die mir Hoffnung, dass diese Symptome verschwinden könnten. Es bringt wirklich die Dinge in die richtige Perspektive, was ich für mich und mein Körper durch das Gefühl auf diese Weise getan haben.

Verfasst von Anonymous am 05, September 2016

Ihr Kommentar erinnert mich wirklich an meiner aktuellen Situation. Ich fühle mich wirklich so krank. Ich bin 27 Jahre alt und habe das Rauchen Topf, seit ich 15 Jahre alt war ich möchte für eine Menge aus den gleichen Gründen aufhören, die Sie angegeben. Ich verbringe so viel Geld und das Gefühl, ich verschwende weg. Aber der Mensch bin ich so hungrig und krank, um den Magen. Ich kann nicht einmal essen Toast! Ich bin nur auf meinem dritten oder vierten Tag! Ich fühle mich wie ich sterbe

Eingereicht von Carlos am 02. Juni 2016

Für alle dont Sie quitters es kalt Türkei versuchen. Stattdessen verringern die Menge der Aufnahme allmählich, über ein paar Wochen. Es wird Sie unten einfach lassen und Sie werden sich erinnern, was Selbstkontrolle in Bezug auf Unkraut anfühlt. Geräucherte für 15yrs liebte es, aber seine Zeit zu gehen ich wieder sein möchte mich ich kann nicht wirklich erinnern, was wie begeistert das ist, um herauszufinden, hoffen, Im nicht ein Gesamt Dusche. Viel Glück. Gott segne

Geschrieben von Joe am 14. Juni 2016

Leider werde ich kalt Türkei. Ich habe eine schwere tägliche Raucher für die letzten 16 Jahre gewesen und war zufällig Droge bei der Arbeit getestet und bekam geknallt. Ich bin am Tag 6 meiner Entgiftung und es ist sehr hart. Ich habe die Durchfall und Schlaflosigkeit sehr schlecht. Die ersten paar Nächte war es nicht so schlecht, aber die letzten paar Nächte haben wirklich hart. Absolut kein Schlaf und im Bad fast jede Stunde. Mein Geist beginnt klar zu fühlen, aber zugleich die mentale Nebenwirkungen von Schlaflosigkeit bringen mich. Ich wünschte, es war ein einfacher Weg,

Verfasst von Cole am 23. Juni 2016

Ich bin in diesem Augenblick durch sie gehen. Die Angst und Schlafentzug wird mich töten. Dies ist das erste Jahr, das ich so etwas wie dieses erlebt. Ich rauche nur an den Wochenenden jetzt. Aber. Ich war jeden Tag für ein Jahr gerade zu rauchen. Ich denke, das hat es toll. Das ist nicht so schlimm Verstand Sie, aber es ist ein Ärgernis. Jedes Wochenende ist wie ein Geschenk des Himmels. Ich schlafe gut. Und ich fühle mich nicht ängstlich. Die Angst und Hitzewallungen Ich habe immer sind die schlimmsten. Ich muss AA zu gehen, aber ich würde lieber nicht Spaß gemacht werden. Wie wer geht zum Teufel AA zur Unkraut ??

Geschrieben von Stephanie am 04. August 2016

Ive für meinen Topf Sucht zu AA gegangen und nie Beurteilt fühlten. Aber das Beste ist Marihuana Anonymous (MA). Nizza in einer Gruppe zu sein, zur Gewinnung von stoners!

Geschrieben von Dave am 25. Juli 2016

Denken Sie daran, nichts für immer ist. Wenn Sie möchten, zu beenden. verlassen! Lasset die Schmerzen aber vergessen sie nicht. Sie sind da, um Ihnen zusätzlichen Anreiz zu geben, von ihm fern zu bleiben, wenn Sie in Zukunft in Versuchung sein. Die Zeit wird Ihre Schmerzen heilen, aber Sie müssen es ertragen. Nichts wert zu erreichen, ist einfach. Das ist das Leben das Design und ich glaube, es absichtlich ist. Ich bin sicher, dass Sie alles in Maßen gehört haben. Mein Marihuana Entzug war so mild ich kaum bemerkt, aber ich rauchte weniger als einem Tag Gramm. Die beste Option für diejenigen von Ihnen mit schwieriger Entnahmen besetzt zu halten. Wenn Ihr withdrawl schlimm wird, sitzen nicht nur da, darüber nachzudenken, etwas tun, produktiv. Reinigen Sie Ihr Zimmer, machen Sie Ihre Hausaufgaben, die Arbeit an einem speziellen Projekt oder erarbeiten. Die Tätigkeit als Ablenkung dienen und Sie werden schließlich erkennen, dass der Schmerz ist weg und Ihr Haus ist spritzig, Ihre Noten verbessert haben, erstellt Ihnen etwas ehrfürchtig, oder Sie sind in einer besseren Gesundheit. Stoppen Sie auf Ihre Schmerzen konzentriert. Verwenden Sie Ihre Schmerzen zu konzentrieren; oder besser noch, konzentrieren Sie Ihre Schmerzen etwas zu erreichen.

Geschrieben von Ben s am 06. August 2016

Ich rauche 3,5 Gramm pro Tag in den letzten 16 Jahren habe ich aufgegeben und begann viele Male. Der Rückzug Effekt ist real sind. Ich bin am Tag 6 noch sauber mit Sever Nachtschweiß, Alpträume, Appetitlosigkeit, Übelkeit Gefühl die meisten der Tag mit den «läuft» kombiniert auch sehr reizbar So jemand sagen Sie nicht Müll spricht, ist es wahrscheinlich damit zusammen, wie viel Sie rauchen als Referenz ich kaufe 3,5 Gramm pro Tag für £ 30, das bin ich 8 bis 10 Gelenke bekommt.

Eingereicht Wow am 19. Juli 2016

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Marihuana Wie funktioniert es beeinflussen Sie, süchtig nach Marihuana.

    Drogenmissbrauch und Sucht Health Center Änderungen an Geist und Stimmung Die meisten Leute benutzen Marihuana, weil die hohe sie glücklich, entspannt fühlen lässt, oder losgelöst von der Realität. Kiffen kann auch …

  • Marihuana-Sucht Zeichen, Symptome …

    Marihuana-Sucht Table of Contents Es gibt begrenzte Informationen über Marihuana Sucht aufgrund der Streit darüber, ob dieses Medikament eine Sucht oder nicht wirklich verursacht. Während…

  • Marihuana-Sucht, Sucht …

    Marihuana-Sucht ist die Folge der gewöhnlichen Verwendung von Marihuana. Es kann als chronisch die Entscheidung beschrieben werden, Marihuana zu beenden verwenden und kurz danach mit einem Rückfall aufgrund …

  • Wie man von Marihuana (Weed) entgiften …

    Endlich. Eine einfache, wissenschaftliche Art und Weise von Marihuana Entgiftung. Reinigen Sie Ihren Körper, Klar Ihr Verstand in weniger als 37 Stunden alle Drogen-Test. Ganz und gar verwirrt … Das ist, wie ich empfand, als …

  • Marijuana Anonymous — Unterstützung …

    Willkommen bei Marijuana Anonym Marihuana Anonymous ist eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die unsere Erfahrung, Kraft teilen und hoffen, miteinander, dass wir unser gemeinsames Problem zu lösen und helfen …

  • Marihuana Detox — Unkraut Detox Marihuana Entgiftung.

    Wie zu beschleunigen den natürlichen Marihuana Entgiftung Natürliche Marihuana Detox Es gibt verschiedene Faktoren, die bestimmen, wie schnell Ihr Körper eine natürliche Marihuana Entgiftung durchführen wird. Manche von ihnen…