Lichen simplex, Lichen simplex …

Lichen simplex, Lichen simplex …

Lichen simplex, Lichen simplex ...

Die Wirksamkeit der Homöopathie in Lichen simplex chronicus

Lichen simplex chronicus oder Neurodermitis wie es allgemein bekannt ist, ist eine stark juckende Hautausschlag, scharf lokalisiert zu einem oder wenigen Standorten, durch Verdickung und Übertreibung der Hautoberflächenmarkierungen gekennzeichnet.

Es wird allgemein in Probanden mittleren Alters beider Geschlechts und aller Rassen gefunden. Es wurde auch häufiger in indischen Subkontinent gefunden worden,

Es stellt mit extremen und anhaltender Juckreiz.

  • charakteristischerweise erhöht,
  • Unregelmäßige, flache Papeln,
  • Normalerweise der Haut oder brauner Farbe.
  • Einzel- oder zusammenwachs einen einzigen Patch zu bilden
  • Mit gut definierten Margen und
  • Prominent Hautmarkierungen (Lichenifikation).

Seiten häufig beteiligt der Hals sind Nacken bei Frauen, die Beine bei Männern und Anogenitalbereich in beiden. Medial Aspekt der Knöchel, Streckseiten der Unterarme, die Handgelenke sind andere gemeinsame Websites beteiligt.

Prurigo Knötchen. Wenn der Juckreiz ist hartnäckig, intensiv und die resultierende Kratzen kräftig, wird die betroffene Stelle sehr verdickt, erhöht und wund. Die Läsion wird dann als prurigo Knötchen bekannt.

Prurigo nodularis. Wenn viele solche Knötchen auf der Oberfläche auftreten, wird der Zustand bekannt als Prurigo nodularis.

führt häufig zu Sekundärinfektion Wiederholte kratzen.

LSC wurde als sehr hartnäckig und ausdauernd Störung bekannt, die seit Jahren unverändert bleiben kann. Manchmal erscheinen wieder die Läsionen nach der Behandlung gestoppt wird.

Biopsy erforderlich sein, um es mit Psoriasis zu unterscheiden und hypertrophen Lichen ruber. Die epidermale Hypertrophie in LSC hilft es, von anderen zu unterscheiden.

Der Patient sollte durch wiederholte Kratzen Schäden an der Haut zu vermeiden beraten.

Homöopathische Arzneimittel sind wirksam die extreme Juckreiz von Neurodermitis bei der Linderung, aber es sei denn, und bis die grundlegende Ursache der Krankheit heißt Miasm mit Heilung behandelt wird nicht hergestellt werden kann.

Auch ist es wichtig, nicht die Behandlung zu früh, auch nach der klinischen Heilung zu stoppen, weil die Läsionen wieder auftauchen können.

Miasma. Lichen simplex chronicus ist in erster Linie ein Psoro-sykotische Krankheit.

Die frühen Stadien der Krankheit, wenn Juckreiz haben vorherrschende Psora vorherrschende aber in späten Stadien der Erkrankung, wenn Läsionen werden lichenifizierte und Hyperpigmentierte gibt es auch eine Beteiligung von Sycosis. Also je nach Stadium der Erkrankung gibt es Erfordernis der antimiasmatic Mittel zur wirksamen Heilung etablieren.

Forschung über Lichen simplex chronicus :

Forschung von Dr. Ramji Gupta, Dr. R.K.Manchanda und Dr. B. S. Arya (Klinik für Dermatologie, Nehru Homöopathische Medical College and Hospital, Neu-Delhi, Indien) auf 27 Patienten, die an Lichen simplex chronicus leiden verschiedene Teile des Körpers beteiligt zeigte die Nützlichkeit von Homöopathische Arzneimittel in solchen Fällen. Folgenden Maßnahmen wurden in den Fällen verwendet: Hydrocotyle bis 21 Patienten in verschiedenen Potenzen verschrieben (6c, 30c, 200c, 1 M, 10 M), Thuja bis drei Patienten (1 M, 10 M), Graphites (6c), Kali bich (30c) und Schwefel (200c) an einem Patienten jeweils 1 Jahr lang Studiendauer.

Es wurde festgestellt, daß nur zwei Patienten zeigten vollständige Verbesserung mit Thuja und eine mit Graphite. In anderen Fällen wurde die Reaktion auf die teilweise Linderung von Juckreiz beschränkt.

Hydrocotyle. Hat gefunden in großen Verdickung epidermoider Schicht wirksam zu sein. Unerträgliches Jucken, vor allem auf Sohlen. Reichlicher Schweiß.

Graphitis. Rau, hart, ausdauernd Trockenheit von Teilen der Haut unbeeinflusst von Ekzemen. Patient kühl, mit Neigung zu Hautkrankheiten Verstopfung.

Thuja-occ. Trockene Haut, mit braunen Flecken. Eruptionen nur auf abgedeckten Teile, schlimmer nach Kratzen. Sehr empfindlich auf Berührung.

Schwefel. Trockene, schuppige, ungesunde Haut mit Juckreiz und Brennen, schlimmer Kratzen und Waschen. Pruritus, vor allem von Wärme in Abend, kehrt oft im Frühjahr, bei feuchtem Wetter. Trockene und harte Haut und Haare.

Rhus-tox. Haut rot, geschwollen mit starkem Juckreiz. Rhus-tox und Thuja wurden wirksam in hoher Potenz in Fällen von Lichen simplex chronicus gefunden.

Alumina. Haut rissig und trocken; unerträglichen Juckreiz, wenn im Bett warm wird. Muss kratzen, bis es dann schmerzhaft blutet wird.

Sepia. Juckreiz nicht durch Kratzen erleichtert; schlimmer in Kurven von Ellbogen und Knien. Reichlicher Schweiß mit üblen Geruch schlechter auf den Zehen.

  • Homöopathie zur Behandlung von Lichen simplex chronicus: eine Fallserie. Homöopathie Journal, Okt 2006; 95 (4): 245-7.
  • Khanna, Neena, Illustriert Synopsis of Dermatology und sexuell übertragbare Krankheiten, dritte Ausgabe, Elsevier.
  • Marks, Ronald, Roxburgh Common Hautkrankheiten. 7. Auflage, Arnold Publishers, London, 2003
  • Gupta Ramji und Manchanda R. K. Lehrbuch der Dermatologie für Homöopathen; B.Jain Publishers (P.) Ltd.

Noch keine Kommentare! Senden Sie Ihren Kommentar

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Lichen simplex chronicus Symptome …

    Lichen simplex chronicus Lichen simplex chronicus ist eine Hauterkrankung, wo die Haut verdickt und ledrig. Dies wird verursacht durch übermäßiges Kratzen der Haut. Lichen simplex …

  • Lichen simplex chronicus — MediGoo …

    Lichen simplex chronicus Lichen simplex chronicus Beschreibung, Ursachen und Risikofaktoren: Alternative Name: Neurodermitis. LSC ist eine chronische entzündliche durch anfallsHautKrankheit, …

  • Wie mit Lichen Simplex Deal …

    How to Deal mit Lichen simplex chronicus Behandlung Lichen simplex chronicus ist eine Erkrankung der Haut, die wenn nicht behandelt wird, kann zu einer chronischen Juckreiz und Kratzen Problem entwickeln. Dies…

  • Lichen simplex chronicus Symptome …

    Lichen simplex chronicus Übersicht Lichen simplex chronicus (LSC) ist eine Erkrankung der Haut als Folge der ständige Reibung entstehen oder der Haut zu kratzen. Wenn die Haut ist ständig gereizt mit …

  • Lichen simplex chronicus — Bilder …

    Was ist Lichen simplex chronicus? Lichen simplex chronicus ist eine Bedingung, die durch chronische Juckreiz und Kratzen resultierenden Verdickung der Haut macht die Textur und Aussehen …

  • Lichen simplex chronicus nhs

    Lichen simplex chronicus Lichen simplex chronicus ist eine Hauterkrankung, die zu chronischen Juckreiz führt und Kratzen. Hautbiopsie kam zurück Lichen simplex chronicus hatte, half keine Medikamente, keine …