Inkontinenz — Diabetes Ursachen …

Inkontinenz — Diabetes Ursachen …

Inkontinenz - Diabetes Ursachen ...

Inkontinenz und Diabetes

Diabetes kann stark das Auftreten und die Schwere der Inkontinenz erhöhen. Aber warum ist das so? Und was sind die besten Möglichkeiten, um Diabetes zu halten und Inkontinenz durch ein gesundes Leben zu verwalten. Die direkte Verbindung zwischen Inkontinenz und Diabetes ist noch nicht bekannt, aber sie beide haben gemeinsame Trigger, Warnzeichen und Behandlungen. Erlangung der Kontrolle eines stark die Schwere der anderen verringern.

Ursachen und Auslöser von Inkontinenz

Zucker ist ein gemeinsamer Feind zu Diabetes und Inkontinenz, sondern Ebenen Glukose Kontrolle ist ihre beste Waffe. Bluthochdruck, ein gemeinsamer Faktor bei der Entstehung von Diabetes, ist bekannt, die Menge des Urins hergestellt zu erhöhen, was zu häufigem Urinieren und möglicherweise Inkontinenz. Sobald Diabetes im System vorhanden ist, wird Ihr Körper versuchen extra Glukose loszuwerden, indem es im Urin eliminiert, eine starke Zunahme in der Menge des Urins verursacht produziert und stark die Chancen von Licht Harnabgang (LBL) zu erhöhen.

Noch mehr, kann Bluthochdruck und Diabetes bekannt sein schwere Schäden an bestimmten Nerven (autonome Neuropathie) zu verursachen, die die Nerven der Blase umfassen könnten. Diese Nervenschäden können viele Auswirkungen haben, von der Blase Sensation zu einer überaktiven Blase verringert. von denen alle in den Beginn der Inkontinenz Faktor.

Verhütung

Der beste Weg, Inkontinenz von Diabetes zu verhindern, ist Ihr Blutzucker zu senken. Vorbeugende Maßnahmen, die häufig die Schwere von Diabetes reduzieren auch dazu beitragen, die Schwere der Inkontinenz, wie zu verlieren Übergewicht und essen die richtigen Lebensmittel zu reduzieren. Beispiele für einige Lebensmittel, die zur Verringerung der Blutzucker gut sind, umfassen: Mandeln, Pekannüsse, Erdnussbutter, Zimt, Fisch, Spinat, Brokkoli und Haferflocken.

Behandlung

Wenn Sie denken, dass Sie mit einem Risiko für Diabetes oder Inkontinenz sein kann, ist es am besten mit Ihrem Arzt zu konsultieren, eher früher als später. Eine frühzeitige Diagnose ist wichtig in Ihre Behandlungsmöglichkeiten zu bestimmen. Die Lösung könnte so einfach sein wie eine gesunde Ernährung und regelmäßige durch die Verwendung von geeigneten absorbierenden Inkontinenzprodukten begleitet Übung sein. Ihr Arzt wird in der Lage Anleitung für die richtige Behandlung zu schaffen, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Inkontinenz und Diabetes — Ruhe …

    Geschrieben von PBE Webmaster am Di, 3. Februar 2015 13.06.11 Februar eine bekannt als das Herz-Monat für die Feierlichkeiten von Valentine # 39; s Day und American Heart Monat. Ruhe will unser zeigen …

  • Inkontinenz FAQs Ursachen, Symptome …

    Was sind die Symptome der Inkontinenz? Die unkontrollierbaren Austreten von Urin aus der Blase ist das häufigste Symptom von Inkontinenz. Mehrere Begriffe werden verwendet, um andere Symptome zu beschreiben …

  • Inkontinenz Ursachen, Symptome …

    Patient Kommentare Ihre Geschichte Stressinkontinenz Anteil an Stressinkontinenz, eine variable Menge an Urins plötzlich mit einer Zunahme der intra-abdominalen Druck (zum Beispiel, wenn die …

  • Inkontinenz Symptome, welche Ursachen unkontrollierbaren Blase.

    Inkontinenz Symptome können Inkontinenz jedem passieren, aber es meist Effekte ältere Frauen aber jüngere Frauen und Männer können auch Leckagen auftreten. Der starke Drang, im Laufe des Tages zu urinieren und …

  • Inkontinenz Ursachen, Symptome …

    Patient Kommentare lesen 2 Kommentare Teilen Sie Ihre Geschichte Es gibt viele mögliche Ursachen der Harninkontinenz sind, und manchmal gibt es mehrere Ursachen zur gleichen Zeit auftreten. Diagnose und …

  • Männliche Inkontinenz Ursachen Ursachen …

    Männliche Inkontinenz Ursachen Wie die Harnwege arbeitet die Nieren nicht mehr benötigte Substanzen aus dem Blut filtern und sie in die Blase zu senden, einen muskulösen Tasche, die zu halten, bis zu 16 dehnen kann …