Infizierte Wunden an Körper, infizierten Wunden an Körper.

Infizierte Wunden an Körper, infizierten Wunden an Körper.

Infizierte Wunden an Körper, infizierten Wunden an Körper.

Herpes | Symptome

Was sind die Symptome von Herpes genitalis?

Die Symptome können schmerzhafte Wunden im Genitalbereich, Jucken, Schmerzen beim Wasserlassen, Ausfluss und zarte Klumpen in der Leiste enthalten. Während des ersten Ausbruchs (primäre Herpes genannt), erleben manche Menschen grippeähnliche Symptome wie Gliederschmerzen, Fieber und Kopfschmerzen. Die meisten Menschen, die Herpes-Infektion haben Ausbrüche von Wunden und Symptome von Zeit zu Zeit. Einige Frauen haben Herpes nur auf der Gebärmutterhalses. In diesem Fall kann es nur wenige oder keine Symptome, die mit einem Ausbruch sein.

Was passiert, wenn jemand infiziert ist?

Sobald Sie mit dem Virus infiziert worden sind, werden Sie durch die verschiedenen Stadien der Infektion gehen. Jede Stufe wird in den folgenden Abschnitten erläutert.

Primärstufe

Diese Phase beginnt in der Regel 2 bis 8 Tage, nachdem Sie sind infiziert, aber es kann viel länger dauern zu beginnen. Normalerweise führt die Infektion Gruppen von kleinen, schmerzhafte Blasen. Die Flüssigkeit in den Blasen kann klar oder trüb sein. Die Fläche unter der Blasen rot. Die Blasen aufbrechen so leicht, dass sie schnell offene Wunden werden. Sie können nicht immer die Blasen bemerken.

Zusammen mit zarten Blasen oder wunde Stellen im Genitalbereich, kann es schaden, zu urinieren. Sie können Fieber führen, fühlen sich achy und andere grippeähnliche Symptome haben.

Während die meisten Menschen eine schmerzhafte primäre Stadium der Infektion haben, einige haben sie überhaupt keine Symptome, und nicht einmal wissen, können sie infiziert sind.

latent Bühne

In dieser Phase gibt es keine Blasen, Wunden oder andere Symptome. Zu diesem Zeitpunkt bewegt sich das Virus von der Haut in die Nerven in der Nähe der Wirbelsäule.

Abschaltstufe

In der Abschaltstufe startet der Virus in den Nervenenden multipliziert wird. Wenn die betroffenen Nervenendigungen in Bereichen des Körpers sind, die in Kontakt mit Körperflüssigkeiten zu machen oder sind, kann das Virus bekommen in diesen Körperflüssigkeiten (wie Speichel, Sperma oder Vaginalsekret). Es gibt keine Symptome während dieser Phase, aber das Virus kann in dieser Zeit verteilt werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Wie zur Behandlung Fieberbläschen und Fieber …

    Wie zur Behandlung Fieberbläschen und Fieberblasen am 16. Juli 2013 Wenn Sie kleine Blasen an den Lippen und / oder um den Mund sehen oder fühlen kann man sehr gut eine Fieberblase oder kalte Wunde haben. Untersuchen…

  • Home Remedies für kalte Wunden verursacht …

    Fieberbläschen Fieberbläschen, die auch als Fieberbläschen durch das Herpes-simplex-Virus verursacht werden. Fieberbläschen sind ansteckend. Sie werden oft für Aphten falsch ?? eine nicht ansteckende Mund …

  • Wie macht man kalte Wunden heilen faster_7

    Lippenherpes Herpes simplex ist ein böser Virus in der Lage Blasen erzeugen sowohl auf den Lippen (Fieberbläschen) und die Genitalien. Diese Wunden sind schmerzhaft und unansehnlich und plagen Millionen von Menschen …

  • Wie auszutrocknen Herpes Sores, was kalte Wunden austrocknet.

    Wie auszutrocknen Herpes Sores Wenn die Zellen es für das Leben bleibt. Die duftenden Blättern keine sichtbaren Blasen oder Läsionen (falls der Zustand ist wahrscheinlich die am meisten empfohlene Kräuter Herpes oder vermuten, dass …

  • Wie behandeln Fieberbläschen in Nase, kalte Wunde auf der Nase Heilmittel.

    Wie behandeln Fieberbläschen in der Nase Kalte Wunden sind sichtbare Zeichen von viralen Infektionen, und sind sehr schmerzhaft, zu beschäftigen. Der ursächliche Erreger neigt dazu, die feuchte und zarte Haut angreifen. So wund …

  • Infizierte virgina, infizierte Virgina.

    Herpes Was ist Herpes genitalis? Herpes genitalis ist eine sexuell übertragbare Infektionen (STI), die die Haut oder Schleimhäute von einer Person oder dem Mund Genitalien betroffen sind. Es ist durch Herpes simplex verursacht …