Home Behandlung für Bronchitis …

Home Behandlung für Bronchitis …

Bronchitis

Bronchitis ist ein Begriff, Entzündung der Bronchien in der Lunge bedeutet. Die Bronchien sind Luftkanäle, die die Luftröhre (Trachea) mit dem Lungengewebe verbinden.

Wenn Sie Bronchitis haben, sondert die entzündeten Auskleidung der Atemwege (Bronchien) überschüssigen Schleim, Husten verursachen, die produktiv von Phlegma ist, oder Sputum.

Was ist die akute Bronchitis?

Akute Bronchitis (Kurzfristige Bronchitis) wird in der Regel durch eine virale Infektion, wie Erkältung oder Grippe verursacht. Akute Bronchitis befällt Menschen im Winter.

Akuter Bronchitis ist gewöhnlich eine leichte Erkrankung, und die meisten Menschen in einigen Wochen ohne besondere Behandlung zu erholen.

Symptome

Akute Bronchitis beginnt häufig mit ähnlichen Symptomen zu der einer gewöhnlichen Erkältung — Müdigkeit und Halsentzündung — dann entwickelt sich ein Husten.

Das Husten zunächst ist oft trocken, aber später wird auf produktiv, mit weißen, gelben oder grünen Auswurf (auch als Schleim oder Phlegma) ausgehustet werden.

Weitere Symptome können sein:

  • Fieber;
  • Schmerzen in den Muskeln; und
  • Kopfschmerzen.

Während die meisten Symptome in der Regel besser in ca. 2 Wochen, Husten manchmal kann für bis zu 8 Wochen andauern werden.

Ältere Menschen, Menschen, die rauchen, oder diejenigen, die Herz- oder Lungenerkrankung haben ein höheres Risiko von Komplikationen wie Lungenentzündung.

Ursachen und Risikofaktoren

Akuter Bronchitis ist in der Regel durch eine virale Infektion, wie Erkältungsviren oder Influenzavirus verursacht wird.

Manchmal ist die Ursache eine bakterielle Infektion. Bakterielle Infektionen können nach der Infektion mit einem Virus zu entwickeln (dies wird als eine sekundäre bakterielle Infektion bekannt).

Menschen, die ein erhöhtes Risiko der Entwicklung einer akuten Bronchitis haben, gehören:

  • ältere Menschen;
  • kleine Kinder;
  • Menschen, die Probleme mit ihrem Immunsystem (oder nehmen Medikamente, die das Immunsystem schwächen) haben; und
  • Menschen, die Raucher und diejenigen, die mit dem Rauchen zu Hause ausgesetzt sind.

Tests und Diagnose: wenn der Arzt zu sehen

Ihr Arzt wird über Ihre Symptome stellen und eine körperliche Untersuchung durchführen.

Während die meisten Menschen mit einer akuten Bronchitis innerhalb weniger Wochen besser werden, kann Ihr Arzt die folgenden Tests empfehlen, wenn Ihre Symptome anhalten oder noch schlimmer.

  • Brust Röntgen um sicherzustellen, dass Sie haven’t entwickelten Lungenentzündung, die eine schwere Komplikation der akuten Bronchitis sein kann.
  • Sputum Probe. Ihr Arzt kann die Prüfung einer Probe des Schleim (Sputum) empfehlen Sie für eine bakterielle Infektion Husten.
  • Spirometrie (Lungenfunktionstests) kann empfohlen werden funktionieren, die den Zustand der Atemwege und wie gut Ihre Lungen zu überprüfen.
  • Halsabstrich – für mögliche Ursachen der akuten Bronchitis, wie Influenza zu testen.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn:

  • Sie sind kurzatmig;
  • Sie haben Schmerzen beim Atmen;
  • Sie sind mit hohem Fieber;
  • Sie sind Husten viel Schleim oder Schleim blutbefleckten;
  • Ihre Symptome verbessern sich nicht; oder
  • Sie haben bereits bestehenden Herz- oder Lungenerkrankung (wie Herzinsuffizienz oder Asthma).

Behandlung

Die meisten Menschen erholen sich von einer akuten Bronchitis mit Selbsthilfemaßnahmen innerhalb von ein paar Wochen.

Wenn Sie akute Bronchitis haben, kann Ihr Arzt empfehlen Ihnen:

  • sich ausruhen;
  • trinke ausreichend Flüssigkeit; und
  • nehmen Medikamente wie Paracetamol Schmerzen und Fieber zu senken.

Die meisten Fälle von akuter Bronchitis benötigen keine Antibiotika. Wenn Sie jedoch sind viele gelbe oder grüne Sputum Husten, Sie hohes Fieber haben, oder Sie sind besonders unwohl, kann Ihr Bronchitis eine bakterielle Ursache haben. In diesem Fall wird Ihr Arzt Antibiotika verschreiben.

Verhindern Bronchitis

Eine der häufigsten Ursachen für akute Bronchitis ist Influenza (Grippe), so dass es’s eine gute Idee, einen Jahres haben Influenza-Impfung. Immunisation ist in der Regel im Herbst empfohlen, so dass man über den Winter Grippesaison geschützt sind.

Pneumokokken-Impfung ist auch für einige Leute zu empfehlen. Sein immunisiert hilft gegen mehrere Stämme von Pneumokokken-Bakterien schützen, die häufig eine Lungenentzündung verursachen.

Suchen Sie Ihren Arzt darüber, welche Impfstoffe für Sie geeignet sind und ob Sie berechtigt sind, für Schedule kostenlose Impfung unter der Australian National Immunisation Programm.

Es’s auch wichtig Exposition mit dem Rauchen zu reduzieren. Aufhören zu rauchen, wenn Sie ein Raucher sind, und Schritte unternehmen, um das Passivrauchen zu vermeiden.

Was ist eine chronische Bronchitis?

Chronische Bronchitis ist der Begriff zu beschreiben, Bronchitis, die geht auf den langfristigen Einsatz. Der Husten und Schleimbildung kann Monate dauern und wiederkehrend zu halten, oft länger jedes Mal dauert.

Chronische Bronchitis wird von Ärzten als Husten definiert, die von Sputum auftretende auf einer täglichen Basis für mindestens 3 Monate von 2 oder mehr aufeinanderfolgenden Jahren produktiv ist.

Chronische Bronchitis ist in der Regel durch das Rauchen verursacht, kann aber auch durch das Einatmen von Substanzen führen, die die Lunge, wie chemische Schadstoffe und Staub reizen. Oft weiterhin Kontakt mit dem Reiz kann zu einer progressiven Verschlechterung des Zustandes führen, und die Entzündung und Vernarbung der kleinen Atemwege erschweren die Atmung.

Lungenaufblähung entwickeln kann — das ist, wenn die Reizstoffe auch für die Zerstörung der alveolären Luftsäcke verursachen. Dies macht es schwierig für die Lungen, jede Art von Anstrengung zu unterstützen, ohne die Person immer atemlos.

Bronchitis und Emphysem kann getrennt auftreten, aber oft zusammen auftreten, als Teil einer Krankheit chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) genannt.

COPD betrifft in der Regel Menschen, die älter als 35 bis 40 Jahre alt, wird aber oft nicht diagnostiziert, bis die Menschen in ihren 50ern sind.

Die Behandlung von chronischer Bronchitis

Es gibt mehrere Optionen, um Ihren Arzt empfehlen kann, wenn Sie an einer chronischen Bronchitis oder chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) haben.

  • Geben Rauchen bis verlangsamen die Geschwindigkeit, die die Krankheit fortschreitet und sollten Ihre Symptome verbessern. Dies ist bei weitem das wichtigste, was Sie tun können, um, wenn Sie Raucher sind.
  • Medikamente können verwendet werden, um Symptome zu lindern, zu verhindern Schübe und die Lungenfunktion und Lebensqualität zu verbessern. Sie werden oft in der Form eines Inhalators aufgenommen.
  • Antibiotika werden häufig mit chronischer Bronchitis zu behandeln Schübe bei Patienten verschrieben.
  • Pulmonale Rehabilitation Programme sind so konzipiert für Menschen mit COPD-Symptome und die Lebensqualität zu verbessern.
  • Eine jährliche Influenza-Impfung können Sie verhindern, dass Grippe im Winter zu kontrollieren, und ist für Menschen mit COPD empfohlen. Die Impfung gegen Pneumokokken-Erkrankung wird auch empfohlen.

Zuletzt geprüft: 23. März 2016
myDr

Referenzen

1. Centres for Disease Control and Prevention (CDC). Bronchitis (Brust kalt) (aktualisiert 17. April 2015). http://www.cdc.gov/getsmart/community/for-patients/common-illnesses/bronchitis.html (Zugriff März 2016).
2. Husten (überarbeitet Februar 2015). In: eTG abgeschlossen. Melbourne: Therapeutische Richtlinien Limited; 2015 November http://online.tg.org.au/complete/ (Zugriff März 2016).
3. NHS Choices. Bronchitis (aktualisiert 14. Juli 2014). http://www.nhs.uk/Conditions/Bronchitis/Pages/Introduction.aspx (Zugriff Februar 2016).

myDr

myDr bietet umfassende australische Gesundheit und medizinische Informationen, Bilder und Tools abdeckt Symptome, Krankheiten, Tests, Medikamente und Behandlungen und Ernährung und Fitness.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Homöopathische Behandlung von Bronchitis …

    Bronchitis Bronchitis- Bronchitis ist eine Entzündung oder Schwellung der Bronchien (Bronchien), die Luftkanäle zwischen der Nase und der Lunge. Genauer gesagt wird, wenn die Auskleidung Bronchitis …

  • Home Remedies für Bronchitis …

    Home Remedies für Bronchitis Home Remedies für Bronchitis Es gibt viele Hausmittel für Bronchitis, aber nur eine, die zur Arbeit gewährleistet ist — oder Ihr Geld zurück. Es ist Bronchitis genannt …

  • Homöopathie Die Behandlung von Bronchitis …

    Inner Health Natürliche Gesundheit und Heilung Artikel Akute chronische Bronchitis Lungenentzündung mit schweren Husten; Homöopathische Behandlung funktioniert gut Free Health Beratung für Bronchitis …

  • Startseite Behandlung für chronische Bronchitis …

    kurz oder chronisch obstruktive Lungenerkrankung bezieht sich eigentlich auf ein # 8220; Gruppe # 8221; von Lungenerkrankungen, die Luftströmung als eine Person beschränken ausatmet und macht es immer schwieriger, für …

  • Home Remedies für Bronchitis …

    Home Remedies für Bronchitis Bronchitis bezieht sich auf einen Zustand, wenn die Auskleidung der Bronchien entzündet wird oder anschwillt. Die Bronchien führen den Luftstrom aus der Luftröhre zu den …

  • Homöopathische Behandlung für Bronchitis …

    Bronchitis ist eine Entzündung der Luftwege in der Lunge. Es tritt auf, wenn die Trachea (Luftröhre) und die großen und kleinen Bronchien (Atemwege) in der Lunge entzündet werden, weil der …